Sprachstand

Interviewreihe: Die Neue Welt der Schlaumäuse – Im Gespräch mit Thomas Schmidt

Unter Federführung von Helliwood media & education wird die neue Software der Schlaumäuse-Initiative von Microsoft Deutschland entwickelt. Thomas Schmidt gibt in dem Interview exklusive Einblicke über den Ablauf der rund neun Monate dauernden Entwicklungsphase und die Herausforderungen, die das Team zu bewältigen hatte. mehr

Interviewreihe: Neue Formen des Lernens

Als Experte für Grundschulpädagogik und Kindheitsforschung begleitet Professor Dr. phil. Gerd Mannhaupt von der Universität Erfurt die Test- und Einführungsphase der neuen Schlaumäuse-Version. In einem Interview gibt das Schlaumäuse-Beiratsmitglied interessante Einblicke in seine wissenschaftliche Arbeit und erläutert die Sprachentwicklung von Vorschulkindern in Deutschland. mehr

© Dirk Rellecke, Medienagentur Paderborn

Prämiert: Sprachlern-Software KIKUS digital im Medienportal der Siemens Stiftung ausgezeichnet

Die Siemens Stiftung und das Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit e.V. (zkm) freuen sich über das Comenius-EduMedia-Siegel für die interaktive Sprachlern-Software KIKUS digital für die Grundschule. mehr

25.06.2012 Pressemeldung Siemens Stiftung

Interviewreihe: Microsoft engagiert sich – Im Gespräch mit Henrik Tesch

Die neue Schlaumäuse Version zur Förderung des frühkindlichen Spracherwerbs wird Einrichtungen für Kinder im Alter von ca. 5 bis 7 Jahren ab Herbst kostenfrei zur Verfügung stehen. In der Interviewreihe sind Personen im Gespräch, die hinter der Entwicklung der neuen Schlaumäuse Software stehen. Den Anfang macht Henrik Tesch, Direktor Politik und gesellschaftliches Engagement bei Microsoft. mehr

VBE NRW

Delfin 4: aktuelle Struktur ist nicht zielführend

In dieser Woche startet in NRW der sechste Durchlauf des Sprachstandsfeststellungsverfahrens Delfin 4. Seit 2007 werden alle Kinder in NRW zwei Jahre vor Schulbeginn auf ihren Sprachstand hin überprüft. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) begrüßt die Bemühungen um die Verbesserung der Sprachförderung im vorschulischen Bereich – allerdings darf es nach Ansicht des VBE NRW nicht länger bei einem zähen "Bemühen" bleiben. mehr

didacta 2012 – Sprachförderung mit Whiteboard und PC

Die Siemens Stiftung und das Zentrum für kindliche Mehrsprachigkeit e.V. (zkm) präsentieren auf der Bildungsmesse didacta die Messeneuheit KIKUS digital. Die interaktive Software ist speziell für den Sprachunterricht mit Whiteboard und PC konzipiert. mehr

13.02.2012 Pressemeldung Siemens Stiftung

31.01.2012 Artikel

© BSB
KMK 2012

"Beim Übergang in den Beruf entscheidet sich das Lebensglück"

(red) Mit Beginn des Jahres 2012 hat der Hamburger Bildungssenator Ties Rabe (SPD) die Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz übernommen. Die Bildungspolitik wird auch 2012 für Diskussionsstoff und Schlagzeilen sorgen. Wir wollten von Ties Rabe wissen, welche bildungspolitischen Hürden die KMK in diesem Jahr nehmen will. mehr

23.01.2012 Artikel

© bikl.de
Diskussionspapier

Wie kann Sprachförderung gelingen?

(red/idw) Jedes zweite bis dritte Kind mit Migrationshintergrund, aber auch jedes zehnte Kind, das mit Deutsch als Muttersprache aufwächst, weist Sprachdefizite auf. An Programmen, die dies beheben sollen, herrscht kein Mangel, aber der Nachweis ihrer Wirksamkeit konnte bisher nicht erbracht werden. mehr

19.01.2012 Artikel

15.01.2012 Artikel