Statistik

© www.pixabay.com
Statistik

Zahl der Studierenden auf Rekordniveau

Für das Wintersemester 2019/20 melden die Studierendenkanzleien der Hochschulen in Bayern 394 278 Studierende und damit 1 981 oder 0,5 Prozent mehr als im vorangegangen Wintersemester. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, begannen 2019 insgesamt 75 734 Männer und Frauen ein Studium. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Anmeldungen an Grundschulen

Bildungssenator Ties Rabe hat heute die vorläufigen Anmeldezahlen für das nächste Schuljahr bekanntgegeben. Für die ersten Klassen an Hamburgs staatlichen Grundschulen haben sich mit Stichtag vom 6. Februar insgesamt 15.948 Schülerinnen und Schüler angemeldet, das sind 520 mehr als im letzten Jahr. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Fast 200.000 Schüler in Hamburg

Die Zahl der Schülerinnen und Schüler an den allgemeinbildenden Hamburger Schulen steigt weiter. Nach der von Schulsenator Ties Rabe jetzt vorgestellten Schuljahresstatistik für das laufende Schuljahr 2019/20 ist die Schülerzahl gegenüber dem Vorjahr um 2.332 gestiegen und hat mit 199.371 Schülerinnen und Schüler die 200.000er Marke nur knapp verfehlt. mehr

© www.pixabay.de
Ausgaben

Sieben Milliarden Euro für Lehre und Forschung

2018 gaben die nordrhein-westfälischen Hochschulen (ohne medizinische Einrichtungen der Hochschulen) rund sieben Milliarden Euro für Lehre und Forschung aus.
mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Übergänge auf weiterführende Schulen

Zum Schuljahr 2019/20 standen insgesamt 91.5931 Viertklässler in Baden-Württemberg vor der Entscheidung, auf welche weiterführende Schule sie wechseln sollen. Dies bedeutete im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang von gut 1,6 %. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

7 % mehr Studierende an privaten Hochschulen

Private Hochschulen werden in Deutschland immer beliebter: Im Wintersemester 2018/2019 waren 246.700 Studierende an privaten Hochschulen eingeschrieben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 7 % mehr als im Wintersemester 2017/2018 (230.200). mehr

21.01.2020 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Finanzbericht

Öffentliche Bildungsausgaben gestiegen

Die Bildungsausgaben von Bund, Ländern und Gemeinden sind im Jahr 2018 auf 138,8 Milliarden Euro gestiegen. Das waren 4,6 Milliarden Euro oder 3,5 % mehr als 2017. In die Schulen floss 2018 mit 69,2 Milliarden Euro knapp die Hälfte (49,9 %) der öffentlichen Bildungsausgaben. mehr

12.12.2019 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Tiefstand

Rückläufige Schulabgängerzahl erreicht Ausbildungsmarkt

Erstmals ist in Deutschland die Nachfrage von Jugendlichen nach dualen Ausbildungsplätzen unter die Zahl von 600.000 gefallen. Mit 598.800 jungen Menschen, die entweder einen Aus­bil­dungs­vertrag abschlossen oder aber - mit oder ohne alternative Verbleibsmöglichkeit - auf Ausbildungsplatzsuche waren, lag die Nachfrage um 11.200 unter dem Vorjahreswert. mehr

© Frank Peter
Erhebung

Ergebnisse zum ersten­­­­ ­Gewaltmonitoring an Schulen

Die Gewalt­­vorkommnisse an schleswig-holsteinischen Schulen werden seit dem Schuljahr 2018/19 erstmals systematisch in einer Datenbank erfasst. Bildungsministerin Karin Prien stellte gestern die Ergebnisse des ersten Jahres vor. mehr

© www.pixabay.de
Statistik

Zahl der Studierenden erreicht im Wintersemester neuen Höchststand

Der Zulauf an die deutschen Hochschulen setzt sich fort: Im Wintersemester 2019/2020 sind nach ersten vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 2.897.300 Studentinnen und Studenten an einer Hochschule in Deutschland eingeschrieben. mehr

27.11.2019 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)