Stipendien

Projektförderung von Kulturaktivitäten von Migrantinnen und Migranten im Jahr 2005

Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur weist darauf hin, dass für Projekte zur Förderung kultureller Aktivitäten von in Berlin lebenden Migrantinnen und Migranten ab sofort Projektzuschüsse für das Förderjahr 2005 beantragt werden können. Die Vergabe der Fördermittel erfolgt unter dem Vorbehalt der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel. mehr

© DBU

Köhler: "Umweltschutz bringt Lebensqualität, Arbeitsplätze, Wirtschaftswachstum"

Der mit 500.000 Euro höchst dotierte Umweltpreis Europas ist zum zwölftenmal vergeben. Bundespräsident Horst Köhler überreichte heute in Mainz dem Pulheimer Unternehmer Alfred Heinrich Jung (49) und dem Hamburger Mikrobiologen Prof. Dr. Garabed Antranikian (53) den Deutschen Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU, Osnabrück). mehr

Juniorstudium ein Erfolgsmodell - Studienleistungen werden bundesweit anerkannt

"Das Juniorstudium an der Saar-Universität ist ein Erfolgsmodell. Sowohl die Hochschule als auch die Studierenden sind mit dem Verlauf des Studiums sehr zufrieden", betonten Wissenschaftsminister Jürgen Schreier und Saar-Universitätsvizepräsident für Lehre und Studium Prof. Dr. Peter Falkai im Rahmen einer Feierstunde am Freitag (29.10.04) im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Das Saarland habe das Juniorstudium nun auch im Universitätsgesetz verankert, erklärte der Minister. "Damit haben wir die Voraussetzungen geschaffen, dass die erbrachten Leistungen bundesweit an allen Hochschulen anerkannt werden." mehr

Wissenschaftsminister Thomas Goppel besucht chinesische Partnerprovinz Shandong

Vom 30. Oktober bis 7. November 2004 besucht Wissenschaftsminister Thomas Goppel aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums der Wissenschaftskooperation zwischen der Universität Bayreuth und der Universität Qingdao die Volksrepublik China. Wissenschaftsminister Thomas Goppel wird Gespräche mit dem chinesischen Bildungsminister ZHOU Ji in Peking und mit verschiedenen politischen Vertretern in Shanghai und in der Provinz Shandong führen und weitere Kooperationsprojekte in China besuchen. mehr

Vorstandsvorsitzender der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, Dr. Michael Endres, mit Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet

Staatsminister Udo Corts hat dem Vorsitzenden des Vorstandes der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, Dr. Michael Endres, heute das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. An der feierlichen Zeremonie in Wiesbaden nahmen neben dem ehemaligen Bundespräsidenten Dr. Roman Herzog hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft teil. mehr

Künstler-Stipendien für Studien an der Cité Internationale des Arts in Paris

Junge hessische Künstler und Künstlerinnen, die sich für ein Stipendium an der Cité Internationale des Arts in Paris interessieren, können sich jetzt wieder im Ministerium für Wissenschaft und Kunst bewerben. Staatsminister Udo Corts wird auch für das Jahr 2006 wieder Halbjahres-Stipendien vergeben, die jeweils mit 9000 Euro dotiert sind. mehr

Wissenschaftsminister Thomas Goppel zu Beginn des Wintersemesters 2004/2005

Bayerns Hochschulen melden zu Beginn des Wintersemesters 2004/2005 mit rund 46.500 Studienanfängern das dritte Jahr in Folge einen Rekord. Die Studentenzahlen insgesamt belaufen sich auf rund 251.000 und steigen damit auf hohem Niveau um 2,5 Prozent. Diese Entwicklung ist keine vorübergehende Erscheinung, sondern ein Trend, der sich in den nächsten zehn Jahren weiter fortsetzen wird. mehr

Förderung begabter Nachwuchskünstler

Das niedersächsische Kulturministerium schreibt fünf Jahresstipendien für Künstlerinnen und Künstler aus, die ihren Wohnort oder Arbeitsschwerpunkt in Niedersachsen haben. Die Förderung soll es ermöglichen, in diesem Zeitraum ohne materiellen Druck künstlerische Vorhaben umzusetzen. mehr

"Völkerverständigung macht Schule"

Für drei oder sechs Monate an einem Gymnasium oder einer Grundschule in Mittel- und Osteuropa praktische Unterrichtserfahrung sammeln, Einblicke in ein anderes Bildungssystem gewinnen und die eigenen Fremdsprachenkenntnisse erweitern - diese Möglichkeit bietet das Förderprogramm "Völkerverständigung macht Schule", das der Pädagogische Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz der Länder gemeinsam mit der Robert Bosch Stiftung, Stuttgart, und der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen, Köln, durchführt. mehr

Internationale Stipendien für 2006 ausgeschrieben - Einsendeschluss 15. Januar 2005

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Dr. Christina Weiss, vergibt auch in diesem Jahr internationale Stipendien für das Jahr 2006. Die Vorauswahl der eingegangenen Bewerbungen erfolgt in den Kulturministerien der jeweiligen Bundesländer. Künstlerinnen und Künstler, die sich für einen der folgenden Studienaufenthalte interessieren, können sich bis zum 15. Januar 2005 beim Kulturministerium desjenigen Landes bewerben, in dem sie ihren ersten Wohnsitz haben. mehr