Stipendien

Jubiläum

Weiterbildungsstipendium feiert 20-jähriges Bestehen

Das "Weiterbildungsstipendium", ein Programm des Bundesbildungsministeriums, feiert sein 20-jähriges Bestehen. In dieser Zeit wurden rund 97.000 talentierte Personen finanziell unterstützt. mehr

Semesterstart:

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Studi-Jobs

An einigen Fachhochschulen wird schon seit Wochen wieder gebüffelt, doch in den meisten großen Universitäten beginnt jetzt die Vorlesungszeit. Für voraussichtlich mehr als 400.000 Studienanfänger ist es das erste Semester. Sie müssen nicht nur eine WG finden und Plätze in den Seminaren ergattern, sondern auch für ihren Unterhalt sorgen. Nur jeder vierte Student erhält BAföG, die meisten bekommen Geld von ihren Eltern. Aber zwei Drittel aller Studierenden müssen auch jobben, um über die Runden zu kommen. Da ist es gut, wenn man weiß, was bei Krankenversicherung, Steuern oder Urlaub zulässig ist. mehr

13.10.2011 Pressemeldung Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)

Nordrhein-Westfalen

50 Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund erhalten für soziales Engagement und gute schulische Leistungen das START-Stipendium

50 Jugendliche aus Nordrhein-Westfalen werden heute in Düsseldorf offiziell in das START-Stipendienprogramm für engagierte und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund aufgenommen. mehr

10.10.2011 Artikel

40 Jahre BAföG

Lauwarme Festtags-Worte aus dem Bundesbildungsministerium für 40 Jahre BAföG

Zur Festveranstaltung "40 Jahre BAföG" des Deutschen Studentenwerkes erklärt der hochschulpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Swen Schulz: mehr

Niedersachsen

Wanka: "Wissenschaftlicher Nachwuchs wird langfristig mit attraktiven Angeboten gefördert"

Das Land Niedersachsen hat die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses erweitert. Ab 2012 sollen bis zu 75 Promotionen in einer strukturierten Doktorandenausbildung zusätzlich zu den bestehenden Landesprogrammen gefördert werden. mehr

Niedersachsen

Land fördert die Arbeit von Autoren, Schriftstellern und Übersetzern

Autoren, Schriftsteller und Übersetzer können sich vom 4. Oktober an für die niedersächsischen Literaturstipendien 2012 bewerben. Das Land vergibt Arbeits- und Jahresstipendien in Höhe von 5.000 bis 14.000 Euro sowie ein projektbezogenes Übersetzerstipendium in Höhe von 7.800 Euro. Ferner wird ein viermonatiger Aufenthalt in Tel Aviv mit 8.000 Euro gefördert. mehr

30.09.2011 Artikel

Deutschlandstipendium

Drei Viertel aller Hochschulen beteiligen sich am Deutschlandstipendium

Nach einem Semester Laufzeit des Deutschlandstipendiums, das je zur Hälfte vom Bund und von privaten Mittelgebern finanziert wird, nutzen bereits rund drei Viertel der 388 Hochschulen in Deutschland dieses neue Instrument zur Förderung begabter und leistungsfähiger Studierender. Mehr als ein Drittel der teilnehmenden Hochschulen haben ihr Kontingent für 2011 schon jetzt voll ausgeschöpft. "Deutschland ist auf einem gutem Weg zu einer Stipendienkultur", sagte die Bundesministerin für Bildung und Forschung Annette Schavan zu den Ergebnissen einer ersten Zwischenbilanz zum Deutschlandstipendium, die auf einer aktuellen Abfrage des BMBF bei den Bundesländern beruht. mehr

Internationaler Austausch

Brasilien will bis zu 10.000 Stipendiaten nach Deutschland schicken

Die brasilianische Regierung will das Studium im Ausland stärker fördern und stellt dazu bis Ende 2014 bis zu 75.000 Stipendien bereit - das sind fünfmal so viele wie bisher. Deutschland gehört neben den USA und Frankreich zu den Hauptzielländern. Bis zu 10.000 Stipendiatinnen und Stipendiaten sollen für ein Austauschjahr im grundständigen Studium, eine Teil- oder Voll-Promotion oder einen Post-Doc-Aufenthalt nach Deutschland kommen. mehr