Stipendien

Bildungsgerechtigkeit

Pisa-Koordinator Schleicher fordert Studiengebühren für Deutschland

(red/pm) Andreas Schleicher, bei der OECD in Paris Koordinator der internationalen Schulstudie Pisa (Programme for International Student Assessment), fordert die Einführung von Studiengebühren in Deutschland. Es sei nur gerecht, "die Nutznießer eines Studiums in angemessener Weise an der Finanzierung zu beteiligen", sagt Schleicher im [Gespräch mit der Wochenzeitung DIE ZEIT](http://www.zeit.de/2013/26/studiengebuehren-andreas-schleicher). Zu den Nutznießern zähle er "den Staat, der mehr Steuern einnimmt, die Wirtschaft, die produktiver arbeitet, und die Studierenden, die später höhere Gehälter bekommen." mehr

19.06.2013 Artikel

"Die Besten begleiten": Die drei Gewinner des Stifterverbands-Wettbewerbs zum Deutschlandstipendium stehen fest

Die Stiftung Studienfonds OWL, die Goethe-Universität Frankfurt am Main und die Humboldt-Universität zu Berlin haben die besten ideellen Förderkonzepte für das Deutschlandstipendium. Sie wurden auf der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Hochschulrektorenkonferenz und dem Stifterverband durchgeführten Jahresveranstaltung zum Deutschlandstipendium in Berlin als Gesamtsieger des Wettbewerbes "Die Besten begleiten" ausgezeichnet. Zur Weiterentwicklung der prämierten Formate erhalten die drei Sieger ein Preisgeld von jeweils 10.000 Euro. mehr

Statistik

13 900 Studie­rende erhie­lten 2012 ein Deutsch­land­stipen­dium

Im Jahr 2012 erhielten 13 900 Studierende ein Deutschlandstipendium nach dem Stipendienprogramm-Gesetz. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg die Zahl der Stipendiaten 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 159 %. Gemessen an der Gesamtzahl der Studierenden des Wintersemesters 2012/13 betrug der Anteil der Stipendiaten knapp 0,6 %. mehr

24.05.2013 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

Deutschlandstipendium

"Die Besten begleiten": Sieben Hochschulen stehen im Finale des Stifterverbands-Wettbewerbs zum Deutschlandstipendium

Sie haben die besten ideellen Förderkonzepte für das Deutschlandstipendium: Sieben Hochschulen haben die letzte Runde des Stifterverbands-Wettbewerbs "Die Besten begleiten" erreicht. Im Finale stehen die FH Aachen, die Humboldt-Universität Berlin, die TU Dresden, die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, die Goethe-Universität Frankfurt am Main, die Stiftung Studienfonds OWL und ein Hochschulkonsortium um die Jade Hochschule. Drei von ihnen werden am 29. Mai in Berlin als Gesamtsieger ausgezeichnet. mehr

Studienförderung

5000 Aufstiegsstipendien vergeben

Gökhan Öcel ist der 5000ste Stipendiat des Aufstiegsstipendiums, der Studienförderung speziell für Berufserfahrene. Eine Feierstunde in Bonn würdigte den neuaufgenommenen Stipendiaten und fünf Jahre erfolgreichen Aufbau des Förderprogramms. Mit dabei waren auch ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten, die ihr Studium bereits erfolgreich abgeschlossen haben. mehr

Sachsen

Schulbesuch im Ausland: Jetzt bewerben für Stipendium

Das Kultusministerium vergibt auch in diesem Jahr wieder 20 Stipendien für einen vierwöchigen Schulbesuch im Ausland. Interessierte Schüler ab Klasse 8 können sich für eine Reise nach Irland, USA, Kanada, Frankreich und Großbritannien bewerben. mehr

Sachsen

Hohe Zunahme von Deutschlandstipendien an den Hochschulen Sachsens

821 Studentinnen und Studenten aus Sachsen haben im Jahr 2012 ein Deutschlandstipendium erhalten. Damit wurden laut Statistischem Landesamt des Freistaates Sachsen 524 Stipendien mehr als im Vorjahr vergeben. Dies zeigt, wie anerkannt diese neue Form der Studienfinanzierung mittlerweile ist. mehr

Internationaler Austausch

DAAD-Nachwuchsprogramm für Informatiker - eine Investition in die Zukunft

Mit dem neuen Programm ''FITweltweit'' ermöglicht der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) forschungsorientierte Auslandsaufenthalte von Masterstudierenden, Promovenden und Postdoktoranden im Bereich der Informatik. mehr

Bayern

2 193 Studierende wurden 2012 in Bayern mit dem Deutschlandstipendium gefördert

2012 wurden in Bayern 2 193 Studierende mit dem seit 2011 vergebenen Deutschland-stipendium gefördert. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbei-tung mitteilt, studierten etwa zwei Drittel (67,4 Prozent) der so Geförderten an Universi-täten. Etwa die Hälfte der Deutschlandstipendien (48,3 Prozent) wurde an Studentinnen vergeben. mehr

15.04.2013 Pressemeldung

Bayern

50 Stipendien für besonders talentierte Zuwanderer

Insgesamt 50 junge Talente mit Migrationshintergrund sind heute in das Programm "Talent im Land Bayern - Schülerstipendien für begabte Zuwanderer" (TiL) aufgenommen worden. Sie werden in den nächsten Jahren vom Kultusministerium und der Robert Bosch Stiftung auf ihrem Weg zum Abitur oder zur Fachhochschulreife unterstützt. Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle und Dr. Ingrid Hamm, Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung, überreichten im Rahmen eines Festakts in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz die Urkunden an die neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten. mehr