Stipendien

Über 600 Bewerbungen: Begabte Zuwanderer aus 30 Ländern erhalten SchülerStipendien

75 Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund aus Nordrhein-Westfalen haben heute im Rahmen einer Festveranstaltung in Düsseldorf ihre Aufnahmeurkunde als START-Stipendiaten entgegengenommen: Die leistungsstarken und engagierten Jugendlichen, die die 8. bis 13. Klasse besuchen, erhalten einen PC mit Internetzugang, monatlich 100 € Bildungsgeld sowie kostenlose Beratungsangebote und Bildungsseminare. Die 52 Mädchen und 23 Jungen wurden aus über 600 Bewerbern ausgewählt. Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung, die Deutsche Bank Stiftung, die WestLB-Stiftung Zukunft NRW und das Ministerium für Schule und Weiterbildung stellen gemeinsam mit weiteren Partnerstiftungen und Städten aus NRW die Stipendien und das Betreuungspersonal zur Verfügung. mehr

Von der UNESCO ausgezeichnet

(bikl/idw) Das Projekt "Senior Professor Service für Nachhaltigkeit und Chemikaliensicherheit" wurde soeben von der Jury des Nationalkomitees der UNESCO als "offizielles Dekade-Projekt" für die UN-Dekade "Bildung für die nachhaltige Entwicklung" ausgewählt. Entwickelt wurde es unter der Federführung der Chemiker Prof. Dr. Müfit Bahadir, Institut für Ökologische Chemie, und Prof. Dr. Henning Hopf, Institut für Organische Chemie der Technischen Universität Braunschweig. Die offizielle Überreichung der Urkunden findet am 21. Februar 2006 auf der didacta in Hannover um 11.00 Uhr statt. mehr

26.01.2006 Artikel

Start für START in Rheinland-Pfalz: Schülerstipendien für zehn begabte junge Leute mit Migrationshintergrund vergeben

Zehn leistungsstarke rheinland-pfälzische Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund haben heute im Rahmen einer Festveranstaltung ihre Aufnahmeurkunde als "START-Stipendiaten" entgegengenommen. Die sechs jungen Frauen und vier jungen Männer, die aus mehr als 100 Bewerberinnen und Bewerbern ausgewählt wurden, sind türkischer, russischer, afghanischer, kasachischer sowie ukrainischer Herkunft. Sie kommen aus den Klassen 8 bis 12 in zwei Realschulen, einer Integrierten Gesamtschule (IGS) sowie in fünf staatlichen und zwei privaten Gymnasien in Rheinland-Pfalz. mehr

Frankenberg trifft EU-Forschungskommissar Janez Potoènik

Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg und EU-Forschungskommissar Janez Potoènik haben die Hoffnung geäußert, dass es bald zu einer Einigung und damit zur Verabschiedung des EU-Haushaltes für die Jahre 2007 bis 2013 kommen werde. mehr

Empfang der neu berufenen Professorinnen und Professoren

Jeder vierte Lehrstuhl konnte im vergangenen Jahr mit einer Frau besetzt werden. Dies teilte Wissenschaftsminister Thomas Goppel anlässlich eines Empfangs für die neu berufenen Professorinnen und Professoren der Universitäten und Kunsthochschulen am Mittwoch in der Alten Pinakothek in München mit. mehr

Stipendium für Postgraduiertenstudium am Europa-Kolleg in Brügge / Natolin

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst stellt auch für das Studienjahr 2006/2007 wieder ein Stipendium in Höhe von maximal 17.650 Euro für ein einjähriges Studium am renommierten Europa-Kolleg Brügge / Natolin zur Verfügung. mehr

Stipendien und Projektmittel für Berliner Filme- und Videomacherinnen im Rahmen des Künstlerinnenprogramms für 2006 ausgeschrieben

Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur vergibt im Jahr 2006 - nach Maßgabe zur Verfügung stehender Mittel - Arbeitsstipendien bis zu 6 Monaten sowie Projektzuschüsse für künstlerische Vorhaben im Bereich Filmrecherche und -produktion, Vertrieb und öffentlicher Präsentation an Filme- und Videomacherinnen, die ihren Arbeit- und Lebensmittelpunkt in Berlin haben. mehr

Erfolgskonzept "Deutsch & PC" wird ausgeweitet:

Das gemeinsame Modellprojekt "Deutsch & PC" der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und des Hessischen Kultusministeriums zur Förderung der Sprach-, Lese- und Medienkompetenz von Zuwandererkindern wird von 15 auf insgesamt 59 Grundschulen in Hessen ausgeweitet. Kultusministerin Karin Wolff und Dr. Roland Kaehlbrandt, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, überreichten den 44 neuen Projektschulen heute im Rahmen einer Feierstunde im Schloss Biebrich in Wiesbaden die Aufnahmeurkunden. mehr

16.01.2006 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Stipendien für Berliner Tänzerinnen und Tänzer sowie Choreografinnen/Choreografen

Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur vergibt auch in diesem Jahr Stipendien an Tänzerinnen und Tänzer sowie an Choreografinnen/ Choreografen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes im Gesamtumfang von 10.000 Euro. mehr

Acht Wochen Frankreich für sächsische Schüler

Für den individuellen Schüleraustausch mit Familienunterbringung im Jahr 2006 werden für 40 französische Schüler im Alter von 14 bis 15 Jahren noch Austauschpartner in Sachsen gesucht. Das Sächsische Kultusministerium unterhält im Rahmen des Brigitte - Sauzay - Programms partnerschaftliche Kontakte in Frankreich u.a. zur Akademie Orleans-Tours und der Region Bretagne. mehr