Stipendien

Nordrhein-Westfalen

3 875 Studierende erhielten 2012 das Deutschlandstipendium

Im Jahr 2012 erhielten in Nordrhein-Westfalen 3 875 Studierende ein Deutschlandstipendium. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, nehmen von den 71 nordrhein-westfälischen Hochschulen 46 an diesem Programm teil. mehr

Auszeichnung

Mehr Vielfalt: Hochschulperle des Monats für Diversitätsstipendien

Nerds, Studienabbrecher oder Legastheniker sind an der Zeppelin Universität ab dem Wintersemester 2013 besonders willkommen, denn die Uni stiftet "Stipendien fürs Anderssein". mehr

Bayern

Latein und Griechisch begeistern nach wie vor - Schüler aus München, Untergriesbach und Kaufbeuren erfolgreich beim Landeswettbewerb Alte Sprachen

Die drei Sieger des 25. Landeswettbewerbs Alte Sprachen kommen aus München, Untergriesbach und Kaufbeuren. Sie haben sich in drei Runden gegen ca. 500 Mitbewerber durchgesetzt und werden in die Förderung für Studienanfänger der Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen. mehr

Auszeichnung

Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien 2013 für Susan Kreller und Cornelia Travnicek

Der Deutsche Literaturfonds und der Arbeitskreis für Jugendliteratur (AKJ) haben am 14. März 2013 auf der Leipziger Buchmesse zum vierten Mal die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien vergeben. Die Preise gingen an die deutsche Autorin Susan Kreller für ihr Debüt Elefanten sieht man nicht (Carlsen) und an die Österreicherin Cornelia Travnicek für ihr Buch Chucks (DVA). mehr

Bildungsregion

Wirtschaft und Hochschulen – Partner in der Region

Unternehmen investieren pro Jahr mehr als zwei Milliarden Euro in die akademische Bildung, z. B. in Stipendien und studienbegleitende Praktika. Gut ausgebildete Fachkräfte, ein praxisnahes Studium und die Entwicklung innovativer Ideen setzen einen intensiven Austausch von Wirtschaft und Wissenschaft voraus. Und das ist wichtig, denn eine erfolgreiche Zusammenarbeit fördert die zukünftige Leistungsfähigkeit von Wirtschaft und Gesellschaft. In vielen Regionen funktioniert die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Hochschulen. Doch Kooperationen zwischen Unternehmen und Hochschulen erweisen sich nicht immer als einfach. mehr

Begabung

Kompetenzentwicklung und Begabung: Fachtagung komplett ausgebucht

Was sollen junge Menschen lernen: harte Fakten – oder Kompetenzen, die sie befähigen, selbstständig Probleme zu lösen? Das sind die zwei Pole einer kontroversen Debatte. Die Fachtagung "Perspektive Begabung", die Bildung & Begabung am Donnerstag, 14. März, im Wissenschaftszentrum Bonn veranstaltet, betrachtet das Thema aus dem Blickwinkel der Begabungsförderung. Auf dem Podium sprechen u.a. Hirnforscher Gerald Hüther und Kompetenzexperte Eckhard Klieme. Die Konferenz war bereits wenige Wochen nach der Ankündigung ausgebucht. Für Medienvertreter sind noch Plätze reserviert. mehr

Internationaler Austausch

Mehr Studierende als je zuvor mit Erasmus mobil

Das ERASMUS-Programm der Europäischen Union schreibt auch in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise Rekordzahlen. Für das Hochschuljahr 2011/2012 meldet der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD), der in Deutschland die Aufgaben einer Nationalen Agentur für ERASMUS wahrnimmt, einen neuen Höchststand: Mehr als 33.000 Studierende aus Deutschland, und damit über 3.000 mehr als im Vorjahr, haben mit ERASMUS in 32 europäischen Ländern einen Teil ihres Studiums oder ein Praktikum absolviert. Zudem waren fast 4.000 deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Hochschulangehörige im letzten Jahr mit ERASMUS im Ausland. mehr

Jetzt bewerben: Neuer Zertifikatskurs "Inklusive Hochbegabtenförderung" an der Uni Rostock startet am 1. April 2013

Die inklusive, d. h. gemeinschaftliche Förderung von Kindern mit unterschiedlichen Begabungen in einer Lerngruppe, ist gegenwärtig ein bestimmendes Thema in der Bildungspolitik. Dies wird jedoch fast ausschließlich einseitig in Bezug auf die Inklusion von Kindern mit Lernbeeinträchtigungen und Behinderungen diskutiert. Eine Reflexion von Möglichkeiten inklusiver Förderung hochbegabter Kinder fehlt in der Debatte nahezu gänzlich. Wird das Konzept der Inklusion ernst genommen, müssen sich Kindertagesstätten und Grundschulen jedoch mit allen Aspekten von Heterogenität in Kindergruppen auseinandersetzen. Doch wie kann es Erzieherinnen und Erziehern in Kindertagesstätten sowie Lehrenden an Grundschulen tatsächlich gelingen in heterogenen Lerngruppen hochbegabte Kinder stärkenorientiert, individuell und wertschätzend zu fördern? mehr

14.02.2013 Pressemeldung Karg-Stiftung

Internationaler Austausch

Vorstand beschließt DAAD-Strategie 2020 - Stipendien für die Besten

In seiner gestrigen Sitzung verabschiedete der DAAD-Vorstand die Strategie 2020 mit den zukünftigen Zielen für die Arbeit des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD): Stipendien für die besten deutschen und internationalen Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die ihnen einen Studien- und Forschungsaufenthalt in einem anderen Land ermöglichen sowie die Schaffung von Strukturen, um die Internationalität der Hochschulen zu steigern. Außerdem im Fokus stehen die Erweiterung und Pflege der Expertise über Wissenschaftssysteme weltweit, die für internationale Kooperationen bereit gestellt wird. Damit will der DAAD die hohe Qualität und Wettbewerbsfähigkeit des Wissenschaftsstandortes Deutschland weiterhin sichern. mehr

© hochschulperle.de
Auszeichnung

Online-Plattform "MyStipendium" ist die Hochschulperle 2012

Der Sieger wurde durch ein Online-Voting bestimmt. Zur Wahl standen die zwölf Hochschulperlen der Monate Januar bis Dezember 2012. Auf MyStipendium.de entfielen 5.846 von insgesamt 15.120 abgegebenen Stimmen. mehr