Stipendien

Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Schaper erhält Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland

Der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, hat heute dem Kardiologen und ehemaligen Direktor des Max-Planck-Instituts für physiologische und klinische Forschung, (W.G. Kerckhoff-Institut) in Bad Nauheim, Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Schaper, das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland in Wiesbaden überreicht. mehr

Arbeitsstipendien für Berliner Übersetzerinnen und Übersetzer 2005

Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur vergibt auch im Jahr 2005 Arbeitsstipendien an Berliner Übersetzerinnen und Übersetzer. mehr

Ausbildung 2005 - Erfolg braucht Partner

Der Ausbildungspakt verspricht seine Erfolgsgeschichte auch 2005 fortzusetzen. Das berichtete Ludwig Georg Braun, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), heute in Stuttgart. mehr

Dahlem auf Studierenden-Demo in Stuttgart: Studiengebühren sind Armutszeugnis

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) unterstützt die Proteste der baden-württembergischen Studierenden gegen die Einführung von Studiengebühren. mehr

04.05.2005 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

Kraft: NRW-Hochschulen bauen bundesweite Vorreiterrolle in der Graduiertenausbildung aus

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Einrichtung von vier neuen Graduiertenkollegs mit teilweise internationalem Modellcharakter an nordrhein-westfälischen Hochschulen beschlossen. mehr

© SWR

Studieren geht über Kassieren

(js) Zu Beginn des Jahres kippte das Bundesverwaltungsgericht das Verbot von Studiengebühren. Sind die Aussichten für angehende Akademiker in Zukunft also schlechter oder ist die Entscheidung doch eine Investition in die Studienqualität? mehr

02.05.2005 Artikel

Hans-Thoma-Preis 2005 geht an Micha Ullman

Der Hans-Thoma-Preis 2005 des Landes Baden-Württemberg geht an den Stuttgarter Kunstprofessor Micha Ullman. Dies teilte Kunstminister Prof. Dr. Peter Frankenberg am 29. April in Stuttgart mit. mehr

Hans-Thoma-Preis 2005 geht an Micha Ullman

Der Hans-Thoma-Preis 2005 des Landes Baden-Württemberg geht an den Stuttgarter Kunstprofessor Micha Ullman. Dies teilte Kunstminister Prof. Dr. Peter Frankenberg am 29. April in Stuttgart mit. mehr

START: Neues Schülerstipendien-Programm für begabte Zuwanderer auch in Hamburg

START, das Schülerstipendienprogramm für begabte und sozial engagierte Zuwandererkinder, das schon in Hessen, Berlin, Bielefeld, Bremen, Dresden, Gütersloh, Leipzig und Wuppertal sehr erfolgreich läuft, wird nun auch in Hamburg zu einer festen Größe. Ab September 2005 kommen in Hamburg zunächst elf Stipendiaten in den Genuss des Programms, das von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, der Dürr-Stiftung, der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., der Bankhaus Wölbern Stiftung, der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie der Behörde für Bildung und Sport Freien und Hansestadt Hamburg aufgelegt wurde. mehr

© Katja Gartz / Klett Themendienst

Keine Angst vor dem "Warum"

(kg). Während Kindern im Vor- und Grundschulalter ein breites Freizeitangebot an Sport- und Musikkursen sowie künstlerischen Aktivitäten zur Verfügung steht, kommen naturwissenschaftliche Interessen häufig zu kurz. In den Kursen der Starnberger Science Lab GmbH & Co. KG lernen Kinder spielerisch die naturwissenschaftlichen Alltagsphänomene ihrer Umgebung zu verstehen und haben gleichzeitig Berührung mit wissenschaftlicher Methodik. mehr

28.04.2005 Artikel