Studienberatung

Wirtschaftsinformatik Studium in Deutschland 2016

Die Wirtschaftsinformatik ist einer der beliebtesten Studiengänge in Deutschland – bei Männern zählt sie zu den Top10 der nachgefragten Studienangebote. Und die Auswahl an Studienmöglichkeiten ist riesig – 161 Universitäten, Fachhochschulen und Akademien haben Wirtschaftsinformatik im Studienprogramm. mehr

18.02.2016 Pressemeldung TarGroup Media GmbH & Co. KG

Sport-studieren.de: Größter Studienführer zum Sportstudium

Der neue Studienführer www.Sport-studieren.de bietet die umfangreichste Info-Sammlung rund um die Studienwahl im Bereich Sport an. Die Inhalte sind unabhängig von Hochschulen und Interessensgruppen recherchiert und bieten allen, die "etwas mit Sport" studieren möchten, einen Gesamtüberblick - von den Studieninhalten und Voraussetzungen bis zu Interviews mit berufstätigen Absolventen. mehr

14.01.2016 Pressemeldung TarGroup Media GmbH & Co. KG

Studie

Wer klug ist, lässt sich helfen

Für rund eine halbe Million Erstsemester beginnt in diesen Wochen mit dem Studium eine Lebensphase, in der vieles für sie neu ist: Hochschule und Vorlesungen, Kommilitonen und Professoren, wissenschaftliche Arbeit und Fachinhalte. mehr

Erfolgreich im Studium:

Neues Online-Vorbereitungs-Programm für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik

Unter [www.mintfit.hamburg/](http://www.mintfit.hamburg/) können Studieninteressierte und StudienanfängerInnen ab sofort testen, ob sie fit genug in Mathe sind, um ein naturwissenschaftliches oder technisches Studium aufzunehmen. Anschließend helfen ihnen kostenfreie Online-Kurse, etwaige Wissenslücken zu schließen. mehr

18.09.2015 Pressemeldung Hamburger Senat

Service für Studierende

NRW-Studierendenwerke präsentieren Leistungsbilanz 2014: Serviceangebote vor Ort deutlich ausgebaut

Die zwölf Studierendenwerke in NRW haben ihre Leistungsbilanz 2014 präsentiert. Darin blicken sie auch auf die positiven Entwicklungen in den Mensen, Cafeterien und Wohnanlagen, bei der Studienfinanzierung, Kinderbetreuung, Kulturarbeit und sozialen Beratung der letzten 20 Jahre zurück. mehr

Studienabbrüche senken

Stifterverband veröffentlicht "Handbuch Studienerfolg"

Wie können Hochschulen Studierende erfolgreich zum Abschluss führen? Das "Handbuch Studienerfolg", das der Stifterverband heute veröffentlicht, stellt Konzepte vor, wie dies gelingen kann. mehr

Studienkompass

Studienabbrüchen vorbeugen

(red/pm) Rund 28 Prozent der Studierenden in einem Bachelorstudiengang brechen ihr Studium ab. Studienabbrecher sind häufig schlecht über die Inhalte des gewählten Studiums informiert oder mit der notwendigen Selbstorganisation überfordert, wie eine aktuelle Untersuchung der Universität Konstanz zeigt. Darüber hinaus brechen Kinder aus nichtakademischen Familien häufiger ein Studium ab. Das gemeinnützige Förderprogramm STUDIENKOMPASS richtet sich genau an diese Zielgruppe. Mit professioneller Begleitung bei der Studien- und Berufsorientierung werden seit 2007 Jugendliche unterstützt, die als Erste in ihrer Familie ein Studium aufnehmen möchten. mehr

29.07.2015 Artikel

Online-Katalog

Lebenslanges Lernen: Licht im Dschungel der Weiterbildungsangebote

In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und dem Arbeitgeberverband Südwestmetall hat die Servicestelle HOCHSCHULEWIRTSCHAFT den Online-Katalog über weiterbildende Bachelor- und Masterstudiengänge sowie über Kontaktstudien an Hochschulen im Land aktualisiert. mehr

Beratungskonzept

Tag der Berufs- und Studienorientierung:

Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium wird bereits im kommenden Schuljahr an allen weiterführenden Schularten einen ["Tag der Berufs- und Studienorientierung"](http://bildungsklick.de/pm/94242/land-verstaerkt-berufs-und-studienorientierung-in-schulen/) einführen, das kündigte Ministerin Vera Reiß anlässlich eines Gesprächs mit den Landesvorsitzenden der Lehrerverbände und -gewerkschaften an. mehr

22.07.2015 Pressemeldung Verband Reale Bildung

Beratungskonzept

Land verstärkt Berufs- und Studienorientierung in Schulen

Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz verstärkt die [Berufs- und Studienorientierung](http://bildungsklick.de/datei-archiv/51898/berufs-und-studienorientierung-stand-2015.pdf) junger Menschen in den Schulen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Bildungsministerin Vera Reiß stellten gestern nach der Befassung des Ministerrates zusammen mit der Leiterin der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit, Heidrun Schulz, ein neues, verbindliches [Beratungskonzept](http://bildungsklick.de/datei-archiv/51896/berufs-und-studienorientierung-neue-projekte.pdf) für alle rund 400 weiterführenden Schulen des Landes vor, das für Realschulen plus, Gymnasien und Integrierte Gesamtschulen gleichermaßen gilt. mehr