Studiengebühren

© www.pixabay.de
Auswertung

Wegfall von Studi-Jobs könnte Bildungsungleichheiten verstärken

Viele Studierende erleben in der der Corona-Pandemie einen veränderten Alltag – Vorlesungen und Seminare finden fast ausschließlich online statt, gelernt wird vornehmlich von zu Hause aus. Auch finanziell müssen viele dieser jungen Menschen mit einer angespannten Situation umgehen. mehr

© www.pixabay.de
Kritik

Nothilfefonds des Bundes für Studierende

Bundesbildungsministerin Karliczek hat am 30. April 2020 nach sieben langen Wochen des Zauderns und nach massivem Druck aus dem Deutschen Bundestag und von den Wissenschaftsministerinnen und ‑ministern der 16 Deutschen Länder einen Nothilfefonds für unverschuldet in Not geratene Studierende verkündet. mehr

19.05.2020 Pressemeldung World University Service (WUS)

© www.pixabay.de
Statistik

Zahl der Deutschlandstipendien 2019 um 3 % gestiegen

Im Jahr 2019 haben 28.200 Studierende ein Deutschlandstipendium nach dem Stipendienprogramm-Gesetz erhalten. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stieg die Zahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten gegenüber dem Vorjahr um 3 %. mehr

19.05.2020 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Stellungnahme

ver.di kritisiert KfW-Kredite für Studierende

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) kritisiert die von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek heute vorgestellten KfW-Kredite als unangemessene und unzureichende Reaktion auf die Notlage vieler Studierender in der Corona-Krise. mehr

© www.pixabay.com
Darlehen

Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingten Notlagen

Die Corona-Pandemie stellt viele Studierende vor finanzielle Herausforderungen. Zwei Drittel arbeiten neben dem Studium. Viele von ihnen haben ihre Jobs infolge der aktuellen Corona-Pandemie verloren. Das stellt viele vor finanzielle Engpässe. Für solche Fälle stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine Überbrückungshilfe bereit. mehr

© www.pixabay.de
Forderung

Studiengebühren für ausländische Studierende aussetzen

Die Bildungsgewerkschaft GEW sieht für das heute begonnene Sommersemester an den Hochschulen in Baden-Württemberg die Qualität der Lehre in Gefahr und erwartet vom Wissenschaftsministerium klare Konzepte für die etwa 360.000 Studierenden. mehr

20.04.2020 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

© www.pixabay.de
Unterstützung

Qualifikationsmöglichkeiten sichern, Engagement honorieren

Der heute von der Bundesregierung beratene Entwurf eines Gesetzes zur Unterstützung von Wissenschaft und Studierenden angesichts der COVID-19-Pandemie wird der aktuell oftmals schwierigen Situation von jüngeren Forschenden und Studierenden nach Auffassung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) gerecht. mehr

08.04.2020 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

© www.pixabay.com
Beschluss

Milderung der Corona-Beeinträch­ti­gungen für Studierende und Wissenschaft

Das Bundeskabinett hat heute ein weiteres Gesetzespaket beschlossen, mit dem die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wissenschaft abgemildert und Anreize für BAföG-Geförderte geschaffen werden sollen, sich während der COVID-19-Pandemie in systemrelevanten Bereichen zu engagieren. mehr

© www.pixabay.de
Notfonds

Corona-Notfallhilfe für Studierende

Studierende an Hamburger Hochschulen, die sich aufgrund der Corona-Pandemie nachweislich in einer finanziellen Notlage befinden, sollen ein zinsloses Darlehen in Höhe von 400 Euro monatlich erhalten können. Antragsberechtigt sind deutsche und internationale Studierende von staatlichen und privaten Hochschulen. mehr

© www.pixabay.de
Unterstützung

Maßnahmen für Studierende in Notlagen

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) erkennt ausdrücklich an, wie schnell und umfassend die Regierungen von Bund und Ländern Hilfspakete zur Milderung der wirtschaftlichen Folgen für Unternehmen, Beschäftigte, soziale Einrichtungen und viele weitere Betroffene einleiten. mehr

24.03.2020 Pressemeldung Deutsches Studentenwerk