Unterrichtsausfall

© www.pixabay.de
Lehrkräftemangel

Verband Niedersächsischer Lehrkräfte zur Unterrichtsversorgung

VNL/VDR befürchtet für das neue Schuljahr 2017/18 weiterhin eine prekäre Unterrichtsversorgung. Daran wird auch die jüngste, heute verkündete Maßnahme nichts ändern. mehr

© Kinga/Shutterstock
Lehrerarbeitszeit

Empfehlung offenbart Unkenntnis der schulischen Wirklichkeit

Mit ungläubigem Kopfschütteln nimmt die Interessenvertretung der Lehrkräfte in Schleswig-Holstein die Pressemitteilung „Mehr Unterricht durch optimierten Lehrkräfteeinsatz“ des Landesrechnungshofes vom 2. Juni 2017 zur Kenntnis. mehr

© www.pixabay.de
Forderungen

Thüringer Schulen vor dem Kollaps

Anlässlich des Aktionstages gegen Unterrichtsausfall und Lehrermangel am 1. Juni vor dem Thüringer Landtag haben die Landeselternvertretung (LEV), die Landesschülervertretung (LSV), der thüringer lehrerverband (tlv) und die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Thüringen 21 Thesen für eine bessere Thüringer Schule mit einem symbolischen Thesenanschlag öffentlich gemacht. mehr

02.06.2017 Pressemeldung GEW Thüringen

© drubig-photo - www.fotolia.com
Unterrichtsgarantie

Verband Niedersächsischer Lehrkräfte zum CDU-Bildungspapier

Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte - VNL/VDR fordert bereits seit langem die Einführung einer Vertretungsreserve zur Sicherung des Unterrichts an Niedersachsens Schulen und begrüßt daher entsprechende Ankündigungen im CDU-Bildungspapier zur Landtagswahl 2018. mehr

© s4svisuals - www.fotolia.com
Erhebung

Schuljahr 2015/2016: Unterrichtsausfall an Schulen auf konstantem Niveau

Ministerin Hesse: "Jede ausgefallene Unterrichtsstunde ist eine zu viel." An den öffentlichen allgemein bildenden Schulen in Mecklenburg-Vorpommern blieb der Unterrichtsausfall auch im Schuljahr 2015/2016 auf niedrigem Niveau. mehr

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Lehrerstellen sind vorhanden, Unterricht wird gehalten

Der Unterricht an den Grund- und Mittelschulen findet statt, die Klassen sind mit Lehrkräften versorgt, so das Bayerische Bildungsministerium zu einer Pressemitteilung des Bayerischen Elternverbandes. mehr

© www.pixabay.de
Unterrichtsausfall

Lehrermangel: Hat das Kultusministerium wirklich alles dagegen unternommen?

Während das bayerische Kultusministerium in mehreren Pressemitteilungen versichert, alles unternommen zu haben, um die Lehrerversorgung an Grund-, Mittel und Förderschulen zu sichern, zeichnet sich beim Bayerischen Elternverband ein vollkommen anderes Bild ab. mehr

29.03.2017 Pressemeldung Bayerischer Elternverband

© www.pixabay.de
Unterrichtsausfall

GEW: Schulleitungen brauchen mehr Zeit für Qualitätsentwicklung

Auf der landesweiten GEW-Schulleitungstagung im Stuttgarter DGB-Haus wurde heute deutlich, dass sich Schüler/innen und Eltern auf mehr Unterrichtsausfall einstellen müssen. mehr

15.03.2017 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

© s4svisuals - www.fotolia.com
Stellungnahme

Unterrichtsversorgung an Grund- und Mittelschulen

Das Bayerische Bildungsministerium nimmt zu den Aussagen des BLLV zur Personalsituation an Grund- und Mittelschulen Stellung. mehr

© www.pixabay.de
Schulbetrieb

BLLV alarmiert: Die Unterrichtsversorgung kippt!

In einem Schreiben an Kultusminister Spaenle und viele andere Politiker/innen verlangt BLLV-Präsidentin Fleischmann die „sofortige Umsetzung eines Notprogramms“. mehr