Unterrichtsausfall

Lehrerstellen

Sachsen-Anhalt stellt bis zu 500 Lehrkräfte ein

(red/pm) Kultusminister Stephan Dorgerloh hat darauf hingewiesen, dass das Land Sachsen-Anhalt keineswegs nur die von GEW-Chef Thomas Lippmann geforderten 300, sondern bis zu 500 Neueinstellungen von Lehrkräften plant. mehr

Umfrage: Sachsen-Anhalt

Schule ohne Reserve wird zur Regel

(red/pm) Schon seit dem Ende der Sommerferien versuchen die Schulbehörden mit allen Mitteln, die Zustände in der Lehrkräfteversorgung der allgemeinbildenden Schulen zu verschleiern und ein geschöntes Bild über die Unterrichtsversorgung zu zeichnen. Dagegen zeigen die Ergebnisse einer GEW-Erhebung an vielen Schulen ein desaströses Bild: Für mehr als die Hälfte der Schülerinnen und Schüler fehlt jegliche Vertretungsreserve. mehr

07.10.2015 Pressemeldung GEW Sachsen-Anhalt

Weltlehrertag

GEW kündigt anlässlich des Weltlehrertages Veröffentlichung eigener Umfrage an

Seit mehr als zwei Jahrzehnten findet am 5. Oktober der Welttag der Lehrerin und des Lehrers statt. Aus diesem Anlass erinnert die GEW Sachsen-Anhalt einmal mehr an die hohe Belastung von Lehrkräften und Pädagogischen Mitarbeiterinnen. Die steigende Zahl der Langzeiterkrankungen ist besorgniserregend, die Verwunderung der Schulbehörden über diesen Anstieg hingegen nicht nachzuvollziehen. mehr

02.10.2015 Pressemeldung GEW Sachsen-Anhalt

Lehrkräfte

VBE zum Weltlehrertag: Arbeitsbedingungen der Lehrer verbessern

Seit dreieinhalb Jahren verändert die grün-rote Landesregierung die Bildungslandschaft in hohem Tempo und großem Umfang. Alle Lehrer müssen das umsetzen, was sich die Regierung vorgenommen hat. Diese ständigen Veränderungen lassen die Schulen kaum noch zur Ruhe kommen, beklagt der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg anlässlich des 21. Weltlehrertages. mehr

Lehrkräfte

tlv geht auf Kultusministerium zu

Auch wenn der tlv die Zahlen nicht überprüfen kann und in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht hat, akzeptiert der Verband erfreut, dass das neue Schuljahr dadurch mit mehr aktiven Lehrern beginnt als das vergangene geendet hat. Der tlv nimmt ebenfalls zur Kenntnis, dass den Staatlichen Schulämtern im Rahmen des Einstellungsverfahren die Möglichkeit eingeräumt wurde, Stellen selbstständig zu wandeln. Damit war voraussichtlich ohne eine Verbeamtung die Summe von 500 Neueinstellungen zu erreichen. mehr

20.08.2015 Pressemeldung thüringer lehrerverband

Flüchtlingskinder

Zwischen Bangen, Hoffen und Zuversicht

Der BLLV warnt: Für die Beschulung von Flüchtlingskindern braucht es zusätzliches Geld - wenn das nicht kommt, könnte die Stimmung an den Schulen kippen. mehr

Weniger Stundenausfall

Start in die Ferien: Alle Zeugnisse mit Noten

Zum Schuljahresende erhalten alle Schülerinnen und Schüler an öffentlichen Schulen für alle Fächer Jahresendnoten, sofern sie nicht aus persönlichen Gründen teilweise vom Unterricht freigestellt waren und deshalb nicht benotet werden konnten. Das teilt das Bildungsministerium anlässlich der heutigen Zeugnisvergabe mit. mehr

Unterrichtsausfall

Unwetter in MV: Schulbetrieb in Bützow

Aufgrund des Unwetters in Mecklenburg-Vorpommern kommt es in Bützow am Mittwoch, den 6. Mai 2015, zu Änderungen im Schulbetrieb. mehr

Bremen

Unterrichtsausfall soll reduziert werden

Bildungssenatorin Eva Quante-Brandt hat heute (Donnerstag, 16. April 2015) das neue, präzisere System zur Ermittlung der Vertretungsanlässe und des Unterrichtsausfalls an den Bremer Schulen vorgestellt. In diesem Zusammenhang hat sie die Maßnahmen zur Reduzierung von Ausfällen präsentiert. mehr

Bayern

Bildungsministerium und Schulen sichern gemeinsam den Unterricht

MÜNCHEN. Das Bildungsministerium und die Schulen sichern gemeinsam den Unterricht. Das heute vom [BLLV wieder gezeichnete Bild](http://bildungsklick.de/pm/93454/trotz-rueckzug-der-grippewelle-viele-unterrichtsausfaelle/) geht an der Realität vorbei. mehr