Unterrichtsausfall

Mecklenburg-Vorpommern

Unterrichtsabsicherung leicht verbessert

In Mecklenburg-Vorpommern ist im ersten Halbjahr des Schuljahres 2012/2013 genauso viel Unterricht ausgefallen wie im Vorjahreszeitraum. Das geht aus dem aktuellen Bericht zur Unterrichtsversorgung hervor. Der Anteil der ausgefallenen Stunden an den allgemein bildenden Schulen lag im vergangenen Schulhalbjahr bei 2,1 Prozent und bliebt damit auf konstantem Niveau. mehr

Lehrerverband

VBE: "Hitzefrei" an Schulen stirbt langsam aus, selbst bei hochsommerlichen Temperaturen

"Hitzefrei!" – das Wort klang Schülern vergangener Zeiten stets wie Musik in den Ohren. "Heute gibt es - selbst bei hochsommerlichen Temperaturen und drückender Schwüle - immer seltener Hitzefrei", räumt der Sprecher des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) ein. Die verlässliche Grundschule und eine zunehmende Zahl von Ganztagesschulen stehen dem entgegen. mehr

Am 10.06.2013:

Zahlreiche Schulen entlang der Elbe bleiben geschlossen

Auch am kommenden Montag (10. Juni 2013) wird es noch zu Einschränkungen im Schulbetrieb in Dresden, Riesa, im Landkreis Meißen sowie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge kommen. Dagegen normalisiert sich der Schulbetrieb in den meisten Landkreisen und Städten Sachsens wieder. mehr

Hochwasser in Sachsen

Zahlreiche Schulen bleiben geschlossen

Auch am morgigen Tag werden aufgrund des Hochwassergeschehens in einigen Regionen Sachsens Schulen geschlossen bleiben. Zunehmend kritisch ist die Lage in Dresden, in den Landkreisen Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Meißen und der Stadt Riesa. Dort bleiben viele Schulen geschlossen. Dagegen hat sich die Lage in den Landkreisen Mittelsachsen, Zwickau, Leipzig, Vogtland, Erzgebirge und der Stadt Leipzig weitgehend normalisiert. Hier findet fast überall wieder Schule statt. Einschränkungen gibt es dagegen noch im Landkreis Nordsachsen. mehr

Sachsen

Zahlreiche Schulen bleiben geschlossen

Auch am morgigen Tag werden aufgrund des Hochwassergeschehens in einigen Regionen Sachsens Schulen geschlossen bleiben. Besonders kritisch bleibt die Lage in Dresden, in den Landkreisen Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Meißen und im Altkreis Delitzsch sowie Torgau-Oschatz. Dort bleiben viele Schulen geschlossen Dagegen hat sich die Lage in den Landkreisen Mittelsachsen und Leipzig wieder entspannt. Hier findet fast überall wieder Schule statt. mehr

Sachsen-Anhalt

Hochwasser: Hotline zur Lage an den Schulen in Hochwasserregionen eingerichtet

Viele Regionen Sachsen-Anhalts kämpfen momentan gegen das Hochwasser. Auch der Schulbetrieb ist mitunter davon betroffen. Das Landesschulamt hat deshalb für Anfragen im Zusammenhang mit der Hochwassersituation eine Hotline eingerichtet. mehr

Rheinland-Pfalz

Realschullehrerverband warnt vor Defizit bei der Unterrichtsversorgung

Der Verband Deutscher Realschullehrer (VDR) warnt vor einem Anstieg des Versorgungsdefizits an den Schulen. Die geringe Zahl der geplanten Neueinstellungen könne die Pensionierungen nicht ausgleichen und ermögliche keine zufriedenstellende Lehrerversorgung. mehr

05.06.2013 Pressemeldung Verband Reale Bildung

Sachsen

Zahlreiche Schulen bleiben morgen wegen Hochwasser geschlossen

Auch am morgigen Tag werden aufgrund des Hochwassergeschehens in einigen Regionen Sachsens Schulen geschlossen bleiben. Besonders kritisch bleibt die Lage im Altkreis Delitzsch, Torgau-Oschatz, Leipziger Land, dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Dresden. mehr

Sachsen

Zahlreiche Schulen bleiben morgen wegen Hochwasser geschlossen

Auch am morgigen Tag werden aufgrund des Hochwassergeschehens in weiten Teilen Sachsens Schulen geschlossen bleiben. Außerhalb der Evakuierungsgebiete ist jedoch in den meisten Fällen für anwesende Schüler eine Notbetreuung gesichert. Die Schulen in Sachsen sind angehalten auf ihren Internetseiten über das aktuelle Unterrichtsgeschehen zu informieren. mehr

Bayern

Hochwasser: Abschlussprüfungen fallen aus

Keine Abschlussprüfungen an denjenigen Gymnasien, Fachober- und Berufsoberschulen in den von Hochwasser betroffenen Gebieten, für die die regionalen Krisenstäbe den Unterricht absagen mehr