Unterrichtsausfall

Thüringen

Webseite des Ministeriums informiert über Schulschließungen auf Grund der Wettersituation

Das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur informiert auf seiner Webseite aktuell über Schulschließungen auf Grund der Wettersituation in Thüringen. Welche Schulen geschlossen sind, erfahren Eltern am Vortag ab 17 Uhr. Plötzliche Schulschließungen sind jedoch auch über den vermeldeten Stand hinaus möglich. mehr

16.12.2010 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Mecklenburg-Vorpommern

Minister Tesch: Freitag, den 17.12.2010 ist im ganzen Land unterrichtsfrei

Der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Henry Tesch, informiert darüber, dass morgen, am Freitag, den 17.12.2010, in allen Schulen des Landes einschließlich der Beruflichen Schulen sowie der Schulen in freier Trägerschaft kein Unterricht stattfindet. mehr

Bayern

"Alle freiwerdenden Stellen werden im Februar besetzt"

Nur überflogen und bewusst falsch interpretiert hat offensichtlich der SPD-Politiker Hans-Ulrich Pfaffmann ein Schreiben der Gymnasialabteilung des Bayerischen Kultusministeriums an die Seminarvorstände. Dadurch entsteht eine Desinformation, die einem Ausschussvorsitzenden im Bayerischen Landtag nicht unterlaufen darf. mehr

Unterrichtsausfall

Philologenverband sieht sich bestätigt

Der Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) zeigt sich nicht überrascht von den Ergebnissen der Stichprobenerhebung zur Unterrichtsversorgung in der 46. Kalenderwoche. Verwundert äußert sich jedoch der PhV-Vorsitzende Bernd Saur über die Bewertung der Ergebnisse durch die Ministerin: "Von einem Rekordtief des Unterrichtsausfalls im Vergleich mit den Zahlen des ganzen vergangenen Jahrzehnts kann jedenfalls für die Bereiche Gymnasium und Berufliche Schulen keine Rede sein." mehr

Baden-Württemberg

Im Kinderland dürfen die Kinder früher nach Hause gehen

"Bis zu 4 Prozent Unterrichtsausfall sind im selbst ernannten Kinderland Baden-Württemberg eine Blamage. Die CDU/FDP-Landesregierung ist mit dem Versprechen angetreten, die Lernbedingungen zu verbessern. Stattdessen erleben Eltern täglich, dass ihre Kinder früher vor der Haustüre stehen, weil Unterricht nicht vertreten werden kann", sagte am Sonntag (12.12.10) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

13.12.2010 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Kultusministerin Marion Schick: Zehnjähriges Rekordtief bei Unterrichtsausfall / Sicherstellung der Unterrichtsversorgung hat oberste Priorität

"An den Schulen im Land ist der Unterrichtsausfall in diesem Jahr so gering wie seit zehn Jahren nicht mehr. Über alle Schularten hinweg verzeichnen wir die niedrigsten Werte seit 1999", sagte Kultusministerin Marion Schick anlässlich der Veröffentlichung der in der 46. Kalenderwoche durchgeführten Stichprobenerhebung zum Unterrichtsausfall für das erste Schulhalbjahr 2010/11 am Sonntag (12. Dezember 2010) in Stuttgart. "Damit liegen die diesjährigen Zahlen im Vergleich zu den Zahlen im gesamten letzten Jahrzehnt auf einem Rekordtief", hob Schick hervor. "Die Sicherstellung der Unterrichtsversorgung genießt oberste Priorität." Das erwarteten auch zu Recht die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern im Land. mehr

Bayern

Neue Maßnahmen zur Feststellung und Bekämpfung von Unterrichtsausfall an bayerischen Schulen

Bayerns Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle hat im Rahmen der Monitoringstrategie und aufgrund der Hinweise des Obersten Rechnungshofes zum Unterrichtsausfall an Realschulen die Erhebung zur Unterrichtsversorgung für alle Schularten bereits zum laufenden Schuljahr weiterentwickelt und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um den Unterrichtsausfall zu senken. So wird die Erhebung künftig während des ganzen Jahres auf der Basis einer repräsentativen Auswahl von rund 150 Schulen durchgeführt. mehr

Schleswig-Holstein

Landesweiter Schulausfall am heutigen Montag

Wie die Winter-Hotline des Kultsuminsiteriums in Schleswig-Holstein mitteilt, fällt aufgrund der Witterungslage am heutigen Montag, 6. Dezember 2010, in ganz Schleswig-Holstein der Unterricht an allen öffentlichen Schulen aus. mehr

06.12.2010 Artikel

Winterregelungen

Schnee und Eis beeinflussen Schulbetrieb - Winterregelungen gelten

Der frühe Winter mit kalten Temperaturen, Schnee und Sturm hat in einigen Teilen des Landes für Unregelmäßigkeiten im Schulbetrieb gesorgt. So musste heute Morgen der Schulbusverkehr auf Rügen auf Grund der Wetterlage eingestellt werden. mehr

Schleswig-Holstein

Bildungsministerium richtet Winter-Hotline 0431 9882333 ein

Das Bildungsministerium hat eine Winter-Hotline eingerichtet, die über aktuelle wetterbedingte Unterrichtsausfälle an den öffentlichen allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen informiert. Die Hotline ist unter der Telefonnummer 0431 - 9882333 erreichbar und fasst rund um die Uhr zusammen, an welchen Schulen der Unterricht ausfällt. Das teilte das Bildungsministerium heute (30. November) mit. mehr