Unterrichtsausfall

01.04.2011 Artikel

Bayern

Kultusministerium startet zum Schuljahr 2012/2013 das Instrument der mobilen Reserve an Gymnasien

Das Bayerische Kultusministerium startet zum Schuljahr 2011/2012 mit dem Instrument der mobilen Reserve an den Gymnasien. Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle will ab dem neuen Schuljahr eine dreistellige Reserve an Lehrkräften für die Gymnasien zur Verfügung stellen. Diese sollen bei längerfristigen Erkrankungen und Ausfällen von Lehrkräften den Unterricht eingesetzt werden. mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Betreuung der Schüler bei Lehrerstreik gesichert

Für den Bereich der Grund- und Förderschulen ist eine Notdienstvereinbarung mit der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) und dem Bildungsministerium abgestimmt worden. Hiernach wird zugesichert, dass eine ausreichende Anzahl von Lehrkräften für den Notdienst zur Verfügung stehen wird, ohne eine Mindestzahl festzulegen. mehr

Bayern

Sparpolitik auf dem Rücken der Junglehrer

Erst kürzlich wurde auf der Klausurtagung in St. Quirin trotz wachsender Staatseinnahmen eine Absenkung der Eingangsbesoldung für die bayerischen Beamten beschlossen. "Auch die Beamten sollen ihren Beitrag zur Konsolidierung des bayerischen Staatshaushaltes leisten", hieß es von oberster Stelle. Nun müssen die bayerischen Junglehrerinnen und -lehrer einen erneuten Nackenschlag hinnehmen: Nach Bekanntgabe der Einstellungszahlen werden zum Schulhalbjahr im Februar mehrere hundert hoch qualifizierte Gymnasiallehrkräfte kein Stellenangebot erhalten. Nach Jahren des Studiums und zweijährigem Referendariat ist für sie erst einmal Endstation. mehr

Eltern und Lehrer

Der Sparkurs in der Bildungspolitik ist zu beenden

In einer gemeinsamen Presseerklärung haben die Vorsitzende des Gymnasialeltern Bayern e.V., Ulrike Köllner, die auch für den Bayerischen Elternverband (BEV) spricht, sowie der Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Klaus Wenzel, an den Bayerischen Landtag und die Staatsregierung appelliert, den rigorosen Sparkurs in der Bildungspolitik zu beenden. "Wer tausenden jungen Menschen die berufliche Zukunft verbaut, obwohl sie dringend gebraucht werden, handelt fahrlässig und verantwortungslos", kritisierten beide heute in München. mehr

Bayern

GEW fordert neue Einstellungspolitik für LehrerInnen

In den letzten Tagen wurden wieder einmal erschreckende Zahlen bekannt. Danach werden im Februar erneut hunderte von erfolgreich ausgebildeten ReferendarInnen, z. T. mit Bestnoten, ihren Dienst im angestrebten Beruf als GymnasiallehrerInnen nicht antreten können. Sie werden auf der Straße stehen, weil sie angeblich nicht gebraucht werden. mehr

18.01.2011 Pressemeldung GEW Bayern

Bayern

Bayerns Gymnasien erwarten massiven Unterrichtsausfall im zweiten Schulhalbjahr

Dramatische Einschnitte in der Unterrichtsversorgung der Gymnasien erwartet der Bayerische Philologenverband (bpv) für das zweite Schulhalbjahr. mehr

11.01.2011 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)

Winterwetter

Weiterhin Schulausfall

(red) Der Winter ist noch nicht vorbei: In weiten Teilen Deutschlands hat überfrierender Regen heute morgen den Straßenverkehr lahmgelegt. Ähnlich wie vor Weihnachten fiel an vielen Orten – insbesondere in Niedersachsen - die Schule aus. mehr

06.01.2011 Artikel

Thüringen

Webseite des Ministeriums informiert über Schulschließungen auf Grund der Wettersituation

Das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur informiert auf seiner Webseite aktuell über Schulschließungen auf Grund der Wettersituation in Thüringen. Welche Schulen geschlossen sind, erfahren Eltern am Vortag ab 17 Uhr. Plötzliche Schulschließungen sind jedoch auch über den vermeldeten Stand hinaus möglich. mehr

16.12.2010 Pressemeldung Thüringer Kultusministerium

Mecklenburg-Vorpommern

Minister Tesch: Freitag, den 17.12.2010 ist im ganzen Land unterrichtsfrei

Der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Henry Tesch, informiert darüber, dass morgen, am Freitag, den 17.12.2010, in allen Schulen des Landes einschließlich der Beruflichen Schulen sowie der Schulen in freier Trägerschaft kein Unterricht stattfindet. mehr