Unterrichtsausfall

Ferienregelung für die Schuljahre 2008/09 und 2009/2010

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus hat die vorgeschlagenen Ferientermine für die Jahre 2008/2009 und 2009/2010 bestätigt. mehr

Verlängerte Bewerbungsfrist wegen schlechter Wetterverhältnisse

Wegen der katastrophalen Witterungsverhältnisse im Westmünsterland wird die Bewerbungsfrist für das Lehrereinstellungsverfahren Online (LEO) verlängert. mehr

MK plant eine autoritäre Schulverfassung / Fraktionen von CDU und FDP wollen Stiftungsschulen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich möchte Sie auf zwei Gesetzgebungsvorhaben hinweisen, die aktuell vom Kultusministerium bzw. den Fraktionen von CDU und FDP bearbeitet und in den nächsten Wochen in den Landtag eingebracht werden. mehr

22.11.2005 Pressemeldung GEW Niedersachsen

Zumeldung des Philologenverbandes Baden-Württemberg (PhV BW) zur Regierungserklärung des Ministerpräsidenten Günther Oettinger vom 09. November 2005

"Der Philologenverband begrüßt, dass die baden-württembergische Landesregierung mit Ministerpräsident Günther Oettinger an der Spitze mehr in die Frühförderung der Kinder investieren will und durch Übertragung ehrenamtlicher Aufgaben junge Menschen nach einer Grundqualifizierung zur Gewinnung von weiterer Lebenskompetenz stärker in die Verantwortung nehmen möchte," so der Landesvorsitzende des Philologenverbandes, Karl-Heinz Wurster. mehr

Das Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium in Bergen auf Rügen wird aus Mitteln des Ganztagsschulprogrammes des Bundes mit 343.000 EURO gefördert

Das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium in Bergen auf Rügen arbeitet seit dem Jahr 2002 als Ganztagsschule in offener Form. Die Schaffung räumlicher Voraussetzungen ist u.a. ein entscheidender Faktor für die optimale Umsetzung des Schulprogrammes. Mit dem Bau eines geschlossenen Verbinders zwischen dem Haupt- und dem Fachgebäude sowie der Umgestaltung der angrenzenden Räume und der Außentreppe wird ein zügiger, witterungsunabhängiger und verkehrssicherer Wechsel der Schüler zwischen Haupt- und Fachgebäude erreicht. Gleichzeitig bietet der Bau die Möglichkeit, alle für den Ganztagsschulbetrieb notwendigen Räumlichkeiten wie Speise-, Spiel-, Beschäftigungs- und Ruheräume, Bibliothek und Werkstätten miteinander zu koppeln. mehr

Sommerkurse am LISA Halle

Weit verbreitet ist das Vorurteil, Lehrkräfte legten in der unterrichtsfreien Zeit nur die Beine hoch! Das große Interesse von Lehrerinnen und Lehrern an Fortbildungsveranstaltungen verschiedenster Anbieter in Sachsen-Anhalt und anderen Bundesländern in der Ferienzeit spricht eine ganz andere Sprache. mehr

Kultusminister legt Zahlen, Daten und Fakten zum neuen Schuljahr vor

"Der Beginn des neuen Schuljahrs 2005/2006 bringt uns erneut einen Schritt weiter auf unserem Weg zur Qualitätsschule für Niedersachsen. Was in der Folge des neuen Schulgesetzes an Erlassen und Verordnungen auf den Weg zu bringen war, ist auf den Weg gebracht. Vieles davon wird im neuen Schuljahr erstmals seine volle Wirkung entfalten", hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute in Hannover eine erste Zwischenbilanz seiner Schulpolitik gezogen. mehr

Kultusminister wünscht schöne Ferien

"Erholsame und abwechslungsreiche Ferienwochen", wünscht der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann allen Lehrerinnen und Lehrern sowie den Kindern und Jugendlichen mit ihren Eltern zum Ferienbeginn am Mittwoch, dem 13. Juli 2005. mehr

Gute Schule für unser Land, bessere Chancen für unsere Kinder

Dies ist ein guter Tag für Gute Schule. Wir stehen vor der Verabschiedung des neuen Schulgesetzes, das wichtige Bausteine für gute Schule bereitstellt. Ich sage bewusst Bausteine, denn dieses Gesetz liefert nur den Rahmen: Gute Schule entsteht im Inneren, im guten Zusammenwirken von Eltern, Lehrern, Schülern und allen Partnern, die am Schulleben beteiligt sind. mehr

Horte an die Privatschulen

Berlin und die Schulen in freier Trägerschaft schließen heute eine Rahmenvereinbarung, die die Finanzierung einerseits der Hortbetreuung und andererseits der außerunterrichtlichen Förderung und Betreuung in der verlässlichen Halbtagsgrundschule durch Erzieherinnen und Erzieher an privaten Schulen regelt. mehr