Unterrichtsausfall

© www.pixabay.de
Lehrermangel

Schleswig-Holstein startet Modellvorhaben

Zum Einstellungstermin 1. Februar 2020 wird es einen Regionalzuschlag für Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter (LiV) geben, die an ausgewählten Schulen in den Kreisen Dithmarschen, Segeberg, Herzogtum Lauenburg und Steinburg ihren Vorbereitungsdienst absolvieren. mehr

© www.pixabay.de
Lehrermangel

Schuljahres-Start: Ausfall wird zum neuen Hauptfach

Heute beginnt für die Schüler*innen in Sachsen-Anhalt das neue Schuljahr. Die GEW Sachsen-Anhalt blickt mit größter Sorge auf diesen Tag, denn nach wie vor fehlen Lehrkräfte in erheblicher Größenordnung. Die politischen Fehlentscheidungen der letzten Jahre werden weiterhin auf die Beschäftigten abgewälzt. mehr

15.08.2019 Pressemeldung GEW Sachsen-Anhalt

© www.pixabay.de
Forderung

Sofortmaßnahmen für Grund-, Mittel- und Förderschulen notwendig 

Die Bildungsgewerkschaft GEW Bayern hat zum Lehrkräftemangel an Grund-, Mittel- und Förderschulen seit zwei Jahren mit klaren Vorschlägen Stellung bezogen. mehr

31.07.2019 Pressemeldung GEW Bayern

© www.pixabay.de
Forderung

Dramatischer Lehrkräftemangel

Die Bildungsgewerkschaft GEW Bayern hat gestern bei einer Pressekonferenz in München über die teils desaströsen Zustände in den bayerischen Grund-, Mittel- und Förderschulen berichtet. Der Lehrkräftemangel ist dort derart gravierend, dass die Gewerkschaft auch drastische Maßnahmen vorschlägt. mehr

25.07.2019 Pressemeldung GEW Bayern

© Kinga/Shutterstock
Unterrichtsausfall

Jeden Tag werden tausende Kinder früher nach Hause geschickt

„Warum ist die Landesregierung innerhalb weniger Wochen in der Lage, eine Vertretungsreserve für Lokführer zu schaffen, während die Schulen seit sechs Jahren auf den dringend nötigen Ausbau der Vertretungsreserve warten", sagte am Dienstag in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. mehr

10.07.2019 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

© www.pixabay.de
Studie

Neue Lehrkraft, neue Chance?

Fleiß und Interesse der Schülerinnen und Schüler sind davon abhängig, welche Lehrkraft sie unterrichtet, so die gängige Meinung. Wechselt diese, können sich innerhalb einer Klasse auch der Fleiß Einzelner und ihr Interesse am Unterricht verändern. Im Extremfall werden aus Musterschülern plötzlich Arbeitsverweigerer und umgekehrt. Aber ist das wirklich so? mehr

© www.pixabay.de
Gesetzentwurf

Bessere Bedingungen für die Lehrergewinnung

Im nächsten Schuljahr droht ein weiterer großer Einbruch bei der Unterrichtsversorgung in Sachsen-Anhalt. Die Landesregierung versucht mit einigen Maßnahmen, Lehrer*innen zu gewinnen bzw. diese im Land zu halten. mehr

25.06.2019 Pressemeldung GEW Sachsen-Anhalt

© www.pixabay.de
Forderung

Gymnasien werden im Stich gelassen

Baden-Württemberg: Die Bildungsgewerkschaft GEW erwartet von Ministerpräsident Kretschmann eine klare Aussage zum Ausbau der Vertretungsreserve an Gymnasien. mehr

14.05.2019 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

© www.pixabay.com
Datenerhebung

Grundschullehrkräfte schultern klaglos viel zu viel

Neue Erhebung zeigt mehr Unterrichtsausfälle an Schulen. Nicht die Gymnasien werden zum „Sündenfall der Kultusministerin“, wie es der SPD-Bildungsexperte Dr. Stefan Fulst-Blei behauptet. mehr

© www.pixabay.de
Unterrichtsausfall

Dritte Vollerhebung zum Unterrichtsausfall

Zum dritten Mal hat das Kultusministerium eine Vollerhebung des Unterrichtsausfalls an allen öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg durchgeführt. Die Rückmeldequote der rund 4.500 Schulen lag bei 100 Prozent. Diese haben den Unterrichtsausfall in der Woche vom 11. bis zum 15. Februar zurückgemeldet. mehr