Unterrichtsausfall

© www.pixabay.de
Unterrichtsausfall

Dritte Vollerhebung zum Unterrichtsausfall

Zum dritten Mal hat das Kultusministerium eine Vollerhebung des Unterrichtsausfalls an allen öffentlichen Schulen in Baden-Württemberg durchgeführt. Die Rückmeldequote der rund 4.500 Schulen lag bei 100 Prozent. Diese haben den Unterrichtsausfall in der Woche vom 11. bis zum 15. Februar zurückgemeldet. mehr

© Jacob Schröter
Erhebung

Bildungsminister Holter: „Lehrereinstellungen allmählich spürbar“

Der Unterrichtsausfall an allgemeinbildenden Thüringer Schulen lag im März bei 6,6 Prozent und hat sich damit im Vergleich zur Erhebung im gleichen Zeitraum des Vorjahres um 1,7 Prozent verringert (Frühjahr 2018: 8,3 Prozent). mehr

© www.pixabay.de
WZB-Studie

Arme Kinder, schlechte Schulen

Lehrermangel, Unterrichtsausfall, Vertretungsstunden – mit diesen Problemen kämpfen in Berlin besonders Schulen in sozialen Brennpunkten. mehr

© www.pixabay.de
Lehrermangel

Planungsfehler aus der Vergangenheit nicht wiederholen

Die Jungen Philologen fordern ein gleichbleibendes Einstellungskontingent an Gymnasien. mehr

© www.pixabay.de
Streiks

Baden-Württemberg: Mehrere tausend Unterrichtsstunden werden ausfallen

Die Bildungsgewerkschaft GEW kündigt für die kommende Woche Warnstreiks an Schulen in Baden-Württemberg an. Bei den Aktionen in Nord- und Südbaden werden mehrere tausend Unterrichtsstunden ausfallen. mehr

18.02.2019 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

© Kinga/Shutterstock
Datenerhebung

Start ins 2. Schulhalbjahr 2018/2019

Niedersachsen: Unterrichtsversorgung bei 99,4 Prozent, 1,137 neue Lehrkräfte eingestellt. Maßnahmenpaket zur Entlastung von Lehrkräften vorgestellt. mehr

© Kinga/Shutterstock
Erhebung

Unterrichtsversorgung bei 99,4 Prozent

Niedersächsischer Kultusminister Tonne: „Es besteht Grund zu Optimismus, aber weitere intensive Bemühungen für eine Verbesserung der Unterrichtsversorgung an allen Schulformen nötig.“ mehr

© Kinga/Shutterstock
Datenerhebung

Baden-Württemberg: Zweite Vollerhebung zum Unterrichtsausfall

Ministerin Dr. Susanne Eisenmann: Ein weiterer Schritt zu einer soliden Datenbasis mit schulscharfem Steuerungswissen. mehr

© www.pixabay.de
Datenerhebung

Anzahl der Langzeiterkrankungen von Lehrkräften im Herbst erneut gestiegen

Die jüngste Erhebung zum Unterrichtsausfall in Thüringen, die in der Woche vom 26. bis 30. November stattfand, zeigt erneut einen Anstieg von Langzeiterkrankungen. mehr

© www.pixabay.de
Unterrichtsausfall

Lehrereinstellungen haben weiter oberste Priorität

Unterrichtsausfall erstmals in Abstimmung mit Bildungsgewerkschaften sowie Eltern- und Schülervertretung erfasst. mehr