Unterrichtsausfall

© www.pixabay.de
Handlungsbedarf

Bayerischer Elternverband fordert endlich langfristige Strategie gegen Lehrermangel

Seit etwa zwei Jahren spitzt sich der Lehrermangel an Grund- und Mittelschulen erheblich zu. Wenn nun am 23. Februar in Bayern ca. 450 Lehrkräfte von Grund- und Mittelschulen in den Ruhestand verabschiedet werden, wird dies erneut eine große Lücke reißen. mehr

23.02.2018 Pressemeldung Bayerischer Elternverband

© www.pixabay.de
Stellungnahme

Alle ausscheidenden Lehrkräfte an Grund- und Mittelschulen werden ersetzt

Das Bayerische Bildungs- und Wissenschaftsministerium wird zum Schulhalbjahr 2017/2018 alle ausscheidenden Lehrkräfte an den Grund- und Mittelschulen ersetzen. Damit widerspricht das Ministerium der Einschätzung der GEW und weist deren Aussagen nachdrücklich zurück. mehr

© www.pixabay.de
Lehrkräftemangel

Die Situation verschärft sich zum Schulhalbjahr erneut

Am Freitag den 23. Februar gehen bayernweit rund 450 Kolleginnen und Kollegen an den Grund- und Mittelschulen in den Ruhestand. Das Kultusministerium wird gut die Hälfte dieser Stellen mit Zweitqualifizierern, also Lehrkräften aus Realschulen und Gymnasien, besetzen können. mehr

22.02.2018 Pressemeldung GEW Bayern

© www.pixabay.de
Personalmangel

Drei Viertel der Schulen mussten die Stundenpläne anpassen

An 74 Prozent der Schulen in Thüringen mussten aufgrund der personellen Situation zum neuen Halbjahr Stundenplananpassungen vorgenommen werden. Insgesamt fehlen im Schnitt rund 20 Lehrerwochenstunden pro Schule, und zwar regulär, also ohne Krankmeldungen. mehr

15.02.2018 Pressemeldung thüringer lehrerverband

© s4svisuals - www.fotolia.com
Maßnahmenpaket

Niedersachsen: Unterrichtsversorgung bei 98,7 Prozent

Mit einem Paket aus mehreren Maßnahmen möchte Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne die Unterrichtsversorgung zum kommenden Schuljahr 2018/2019 deutlich verbessern und näher an die 100-Prozent-Marke kommen. mehr

© www.pixabay.de
Quereinsteiger

Keine Ahnung oder glatt gelogen?

Schleswig-Holstein: Bildungsministerium zum Unterricht durch nichtausgebildete Lehrkräfte. mehr

12.01.2018 Pressemeldung GEW Schleswig-Holstein

© www.pixabay.de
Lehramt

Beamtenstatus und Streikrecht nicht vereinbar

Verband Bildung und Erziehung zur Verhandlung des „Streikrechts für Beamte“ am Bundesverfassungsgericht. mehr

© s4svisuals - www.fotolia.com
Unterrichtsstunden

Gute Lehr- und Lernbedingungen in Rheinland-Pfalz

Die strukturelle Unterrichtsversorgung hat sich in diesem Schuljahr erneut verbessert, das zeigen die Zahlen der aktuellen Schulstatistik. mehr

© www.pixabay.de
Bildungsaufgaben

Grant Hendrik Tonne stellt Agenda vor

Niedersachsens Kultusminister hat seine Agenda im Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtags vorgestellt: Beitragsfreiheit im Kindergarten, Flexibilisierung des Einschulungstermins, Verbesserung der Unterrichtsversorgung. mehr

© www.pixabay.de
Unterrichtsaufall

Philologenverband fordert zehnprozentige Unterrichtsreserve

Der Deutsche Philologenverband sieht sich durch die veröffentlichte Recherche der Wochenzeitung "DIE ZEIT" in seiner Einschätzung bestätigt, dass an deutschen Schulen erheblich mehr Unterricht ausfällt bzw. nicht stundenplangemäß stattfindet als von den Kultusbehörden bislang zugegeben wird. mehr

05.10.2017 Pressemeldung Deutscher Philologenverband (DPhV)