Unterrichtsgestaltung

© learnmobile.de

Bildungskampagne „Mobiles Lernen“ startet exklusive Osteraktion für Deutschlands Schulen

(bikl) Pünktlich zu Ostern 2006 bietet die Bildungskampagne Mobiles Lernen erstmals eine mobile Lernstation exklusiv für Lehrkräfte, Referendare und Schüler an. Das Multimediapaket ist mit hochwertiger Hard- und Software, Serviceleistungen sowie praxisnaher pädagogischer Software zu besonders günstigen Konditionen ausgestattet. mehr

08.04.2006 Artikel

© Microsoft Deutschland GmbH

Chatten und Lernen

(bikl) Das was bei Jugendlichen ohnehin angesagt ist, wird jetzt in einem länderübergreifenden Schulprojekt zum Lernen genutzt: Instant Messaging. Allein der MSN Messenger zählt in Deutschland 4,6 Millionen und europaweit 52 Millionen Benutzer. Per Instant Messenger kann man bequem im kleinen Kreis chatten, telefonieren oder Videokonferenzen abhalten. Und das lässt sich nicht bloß zum schlichten Plaudern nutzen, sondern zum Beispiel auch zum Sprachenlernen. mehr

06.04.2006 Artikel

"Was kann man tun?!" - neuer Schulleiter stellt sich an der Rütli-Schule vor

Mit dieser in Form und Stil ungewöhnlichen Pressemitteilung kommen wir den zahlreichen Wünschen nach einem Bericht über den Besuch von Senator Böger an der Rütli-Schule nach. Schule wie neuer Schulleiter bitten Sie um Verständnis dafür, dass sie sich im Moment der Presse gegenüber nicht äußern möchten, um der Schule die notwendige Zeit zur Neuorientierung in einem geregelten Unterrichtsbetrieb zu geben. Beachten Sie bitte auch unseren Hinweis, den die kommissarische Schulleiterin Petra Eggebrecht heute erneut bestätigte, dass die Schule nie um die Auflösung an diesem Standort gebeten habe. mehr

Gute Bedingungen für Gute Schule

Der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Prof. Dr. Dr. Hans-Robert Metelmann, wird am 25.2.2006 auf der Frühjahrsplenartagung des Landeselternrates Mecklenburg-Vorpommern in Born-Ibenhorst eine Rede halten. Vorab eine Zusammenfassung seiner Ausführungen: mehr

Impulse und Lösungen

Mehr als 70 000 Erzieherinnen, Lehrer, Aus- und Weiterbildner haben in den vergangenen fünf Tagen die didacta in Hannover besucht. Aussteller wie Besucher, so resümierte heute der Geschäftsführer des didacta Verbands, Reinhard Koslitz, waren mit der Messe sehr zufrieden. „Mehr als 40 000 Besucher haben die Weiterbildungsangebote der Messe genutzt, das zeigt die Stärke dieser Mischung aus Messe und Weiterbildung“, so Koslitz. mehr

24.02.2006 Artikel

Bildungsministerin Erdsiek-Rave im Landtag: "Das Fremdsprachenangebot an den Grundschulen wird gestärkt"

Das Fremdsprachenangebot an den Grundschulen wird zum kommenden Schuljahr 2006/07 ausgebaut. "Alle Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen erhalten zwei Stunden Englisch-Fachunterricht. Das ist ein großer Qualitätssprung", sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (24. Februar) im schleswig-holsteinischen Landtag. Ab dem Schuljahr 2007/08 gilt das Angebot dann an allen dritten und an allen vierten Grundschulklassen. Parallel sei es den Schulen möglich, bilinguale Unterrichtsangebote zu machen. Eine entsprechende Richtlinie werde derzeit erarbeitet, so die Bildungsministerin. mehr

Bildungskampagne „Mobiles Lernen“

An Schulen und Hochschulen richtet sich eine bundesweite Kampagne, die das Lernen mit Notebooks in den Focus nimmt und auf der didacta vorgestellt wurde. mehr

24.02.2006 Artikel

Weniger Stress im Schulalltag durch mehr Selbständigkeit und Ganztagsschulen

In einem Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern lassen sich längere Schulwege nicht verhindern. Der Rückgang der Schülerzahlen führt dazu, dass an einigen Schulen kein unter pädagogischen Gesichtspunkten hinreichender Unterricht mehr gewährleistet werden kann. Um so wichtiger ist es, dass Kindern an Schulen mit angemessener Größe gute Bedingungen für gute Schule geboten werden. mehr

Besser Lernen mit neuen Medien

Wie mit computergestützten Medien besser gelernt und besser unterrichtet werden kann, zeigt auf der didacta 2006 vom 20. bis 24. Februar in Hannover das Forum Multimedia. Das vom Schulbuchverlegerverband VdS Bildungsmedien, dem Niedersächsischen Kultusministerium und der Initiative n-21 gemeinsam veranstaltete Sonderforum, Halle 16, Stand G20, zeigt in rund 30 Präsentationen und Vorträgen welche Konzepte und Ansätze es heute zum erfolgreichen Einsatz von Bildungssoftware und internetbasierten Lernportalen gibt. mehr

14.02.2006 Pressemeldung didacta - die Bildungsmesse

© Messe Stuttgart

Europas größter Bildungsevent in Hannover

Ob Bildung im Kindergarten, Sponsoring für Schulen, neue Unterrichtskonzepte, der Bologna-Prozess, Ausbildungsreife oder E-Learning: Die didacta 2006 deckt alle Bildungsbereiche ab und demonstriert zugleich, wie eng diese miteinander verzahnt sind. mehr

14.02.2006 Artikel