Unterrichtsgestaltung

© Alexandra Koch / pixabay.com
Forderung

Bildungspolitik von der zweiten Welle eiskalt erwischt

Die im Deutschen Lehrerverband (DL) organisierten Verbände DPhV, VDR, BvLB und KEG schlagen Alarm und fordern die Politik in einer konzertierten Aktion auf, den Gesundheitsschutz für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler in der Corona-Krise deutlich zu erhöhen. mehr

27.10.2020 Pressemeldung Deutscher Lehrerverband (DL)

© Stories Unlimited

Kostenloses Bildungsangebot zum Thema Cybermobbing

Sie werden angefeindet, bloßgestellt, beleidigt, sexuell belästigt, ausgegrenzt oder bedroht: Die Zahl der Jugendlichen, die von Cybermobbing betroffen sind, wächst. Jeder vierte der 14- bis 19-Jährigen hat digitale Gewalt am eigenen Leibe erlebt. mehr

27.10.2020 Pressemeldung YAEZ GmbH

© www.pixabay.de
Forderung

150 Inzidenzwert muss Grenzmarke des Präsenzunterrichts sein

„Wofür gibt es denn überhaupt Grenzwerte, Ampeln und Maßnahmenkataloge, wenn sie nicht umgesetzt und eingehalten werden“, kritisiert Jürgen Böhm, Bundesvorsitzender des Deutschen Realschullehrerverbands (VDR) den derzeitigen Umgang mit den Vorgaben für Schulen in der Corona-Krise. mehr

26.10.2020 Pressemeldung Verband Deutscher Realschullehrer

© www.pixabay.de
Forderung

Jetzt zu Präsenzunterricht im Wechselbetrieb übergehen

In der ersten Schulwoche nach den Herbstferien haben die Infektionszahlen mit dem Covid-Sars-19-Virus einen neuen Höchstwert erreicht. Dabei wurde in Hessen erstmals die Marke von 1.000 Neuinfektionen an einem Tag überschritten. mehr

23.10.2020 Pressemeldung GEW Hessen

© www.pixabay.de
Coronakrise

Bildungsministerium weitet Maskenpflicht an Schulen im Saarland aus

Aufgrund der insgesamt stark steigenden Corona-Infektionszahlen im Saarland verstärkt das Ministerium für Bildung und Kultur (MBK) die Präventionsmaßnahmen an Schulen und weitet die Regelungen zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen (MNB) aus. mehr

© www.pixabay.de
Coronakrise

Lockerung bei Maskenpflicht im Freien

Seit Ausrufung der dritten Pandemiestufe gelten an Schulen in Baden-Württemberg an diese Stufe angepasste Maßnahmen zum Infektionsschutz. Zentrale Maßnahme ist, dass die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ab Klasse 5 in den weiterführenden Schulen sowie in den beruflichen Schulen auf den Unterricht ausgeweitet wurde. mehr

© www.pixabay.com
Schulbetrieb

50 Mio. €-Sonderprogramm zur Ver­bes­ser­ung der Lüftungssituation an Schulen

Die Landesregierung NRW hat klare Regeln für einen angepassten Schulbetrieb nach den Herbstferien festgelegt und die Schulen darüber informiert. In Nordrhein-Westfalen gilt nach den Herbstferien an allen weiterführenden Schulen wieder die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht. mehr

© www.pixabay.com
Kritik

„Konkrete Vorgaben dämmen rücksichtsloses Verhalten ein“

Der Bundeselternrat (BER) und die beiden größten Lehrkräftevertretungen, GEW und VBE kritisieren die fehlende Zuordnung der Stufen zu Inzidenzzahlen im KMK-Rahmenkonzept seit deren Veröffentlichung. Mit steigenden Infektionszahlen sehen sie die Notwendigkeit immer dringlicher. mehr

© sakkmesterke - stock.adobe.com
Bildungssystem

Flipped Classroom als mögliches Unterrichtskonzept in Zeiten von Corona

Das Unterrichtskonzept Flipped Classroom ist mehr als eine Abwechslung zum traditionellen Unterricht – es ermöglicht gerade in Corona-Zeiten tatsächlich ein besseres Lernen. mehr

20.10.2020 Pressemeldung Universität Passau

© www.pixabay.de
Empfehlungen

Europa (er)leben und gestalten

Die rheinland-pfälzische KMK-Präsidentschaft 2020 steht unter dem Motto „Europa (er)leben und gestalten“. Auf der 371. Sitzung der Kultusministerkonferenz wurden heute die neuen Empfehlungen „Europabildung in der Schule“ sowie die Empfehlung zur „Beruflichen Bildung als Chance für Europa“ verabschiedet. mehr