Vergleichsarbeiten

Zentrale Deutscharbeit für Grundschüler am 2. Juni 2005

"Auch im kommenden Schuljahr wird in allen 3. Jahrgängen der niedersächsischen Grundschulen und entsprechenden Förderschulen wieder zeitgleich eine Vergleichsarbeit mit landesweit einheitlichen Aufgaben geschrieben werden. Am 02. Juni 2005 in der zweiten Unterrichtsstunde soll eine Leistungsüberprüfung im Fach Deutsch erfolgen", teilte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (21.Juli 2004) in Hannover mit. mehr

"…ihr Gewissen war ihr Antrieb". Der 20. Juli 1944 und Hessen

Udo Corts, Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst, hat heute im hessischen Landtag ein Gemeinschaftsprojekt seines Hauses mit zahlreichen hessischen Instituten, Sponsoren und Mäzenen vorgestellt, das die 60. Wiederkehr des gescheiterten Staatsstreichs gegen Hitler am 20. Juli 1944 zum Anlass nimmt, an die Frauen und Männer des Widerstands zu erinnern. mehr

Bildungsministerin und Landauer Wissenschaftler stellen zentrale Ergebnisse der ersten landesweiten Vergleichsarbeiten für Grundschulen im Fach Mathematik vor

Bildungsministerin und Landauer Wissenschaftler stellen zentrale Ergebnisse der ersten "Die rheinland-pfälzischen Grundschülerinnen und Grundschüler haben im Fach Mathematik insgesamt ein gutes Leistungsniveau. Allerdings gibt es vor allem im Sachrechnen noch ein eindeutiges Verbesserungspotenzial. Verstärkt werden sollen zudem die Bemühungen um eine Verbesserung der Diagnosekompetenz von Lehrerinnen und Lehrern." Dieses Fazit aus den ersten landesweiten Vergleichsarbeiten (VERA) in Mathematik, die Ende November 2003 von allen rund 43.000 Viertklässlerinnen und Viertklässlern in den 990 Grundschulen landesweit geschrieben worden waren, zogen heute Bildungsministerin Doris Ahnen und die für die Entwicklung und Auswertung von VERA verantwortlichen Landauer Professoren, Andreas Helmke und Ingmar Hosenfeld, bei einer Pressekonferenz in Mainz. mehr

Hessen rüstet sich für das Landesabitur

Nach der erfolgreichen Einführung von Landesprüfungen in den Bildungsgängen Haupt- und Realschule rüstet sich Hessen jetzt für das Landesabitur: Rund 18.000 Schülerinnen und Schüler, die in diesem Sommer in die Jahrgangsstufe 11 kommen, werden die ersten sein, die am Ende des Schuljahres 2006/07 nach landesweiten Aufgabenstellungen geprüft werden. "Das Landesabitur wird gewährleisten, dass die Fähigkeiten und Qualifikationen unserer Abiturientinnen und Abiturienten weitestgehend gleich beurteilt werden", erklärte heute der Staatssekretär im Kultusministerium, Joachim Jacobi, anlässlich einer Auftaktveranstaltung in der Elly-Heuss-Schule in Wiesbaden. Auf Einladung des Ministeriums waren dort rund 150 Gymnasiallehrkräfte aus ganz Hessen versammelt, die ab heute in 25 Fachkommissionen tätig werden, um die Vorbereitung des Landesabiturs zu unterstützen. mehr

01.06.2004 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Schulen sehen in der Projektprüfung eine Riesenchance für Schülerinnen und Schüler

"Die Projektprüfung an den Hauptschulen hat eine Dynamik entfaltet, die ich in dieser Intensität nicht erwartet hätte." Mit diesen Worten hat Kultusministerin Karin Wolff heute die Arbeit der Schulen gewürdigt, die das für Hessen neuartige Prüfungsverfahren im Frühjahr 2004 auf Anhieb zum Erfolg geführt haben und dies auch bescheinigen. mehr

21.05.2004 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Birkenbihl - Vortrag am 15. Mai in Frankfurt

Vera F. Birkenbihl ist eine der ganz großen der Seminarszene. Sie hat "Infotainment" mit erfunden und praktiziert, lange bevor der Begriff kreiert und von den Medien aufgegriffen wurde. Ihre Bücher und Medien zum Thema Lernen und Lehren sind Longseller. mehr

06.05.2004 Pressemeldung GABAL Verlag GmbH

05.05.2004 Pressemeldung GABAL Verlag GmbH

Heterogenität als Chance

Gemeinsame Resolution der Fachausschüsse für Haupt-, Realschulen und Gymnasien vom 23. bis 25. April 2004 in Soest mehr

25.04.2004 Pressemeldung Bundeselternrat