Vergleichsarbeiten

Vergleichsarbeiten

VERA in der Kritik

mehr

12.05.2011 Artikel

Bremen

"Schluss mit der Testeritis!"

In dieser Woche, am Dienstag 10.5.2011, beginnen in den Bremer Schulen wieder die VERA-Tests für die 3. Klassen in Deutsch und Mathematik. An den Grundschulen werden diese Arbeiten schon seit 10 Jahren geschrieben, In Bremen hatte Bildungssenator Willi Lemke nach der PISA-Veröffentlichung die Teilnahme am Vera-Test für alle Grundschulen angeordnet. mehr

09.05.2011 Pressemeldung GEW Bremen

Landeselternausschuss

Presseerklärung zu Vergleichsarbeiten VERA 3 + 8 (Qualitätspaket des Senators)

Der Landeselternausschuss begrüßt den Entschluss von Senator Zöllner, die Ergebnisse der Vergleichsarbeiten VERA 3 und 8 nicht zu veröffentlichen. Auf diese Weise bieten sich die Ergebnisse in erster Linie zur eigenen Standortbestimmung sowie zur Verwendung für eine positiven Weiterentwicklung in den Schulen an. mehr

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz schneidet besser ab als Niedersachen

Mit "Verwunderung" hat das rheinland-pfälzische Bildungsministerium die unter anderem im "Mannheimer Morgen" wiedergegebene Kritik des niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister an der Schulpolitik in Rheinland-Pfalz zur Kenntnis genommen und zugleich inhaltlich entschieden zurückgewiesen. mehr

Berlin

Neue Internetseite zu Vergleichsarbeiten für Eltern

Das Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg hat ab sofort eine Internetseite für Eltern frei geschaltet, die direkt unter [www.eltern.isq-bb.de](http://www.eltern.isq-bb.de) erreichbar ist. mehr

Fachtagung

PISA - Bilanz eines Jahrzehnts

Gemeinsam mit etwa 250 Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik, Bildungspraxis und Bildungsverwaltung zogen heute PISA-Forscherinnen und -Forscher eine positive Bilanz über ein Jahrzehnt PISA-Studien. Zur Fachtagung hatten das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) und die Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung (GFPF) eingeladen. mehr

01.09.2010 Artikel

Bayern

Bayerns Schülerinnen und Schüler bei Ländervergleich an der Spitze

"Wir wollen die sehr gute Qualität unseres Unterrichts und unserer Schulen weiterentwickeln und unseren Schülerinnen und Schülern noch mehr Teilhabechancen eröffnen", fasste Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle die Schwerpunkte seiner Bildungspolitik in der Regierungserklärung zum Thema "Qualität - Differenzierung - Durchlässigkeit" in München zusammen. mehr

© mk.niedersachsen.de
Niedersachsen

Vergleichsarbeiten auf dem Prüfstand

(red/pm) Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann (CDU) ruft Eltern von Kindern mit Migrationshintergrund dazu auf, sich stärker um Schulangelegenheiten zu kümmern. Schulen hingegen will er von Bürokratie entlasten, etwa indem die Vergleichsarbeiten nicht mehr verpflichtend sind. mehr

07.07.2010 Artikel

© bikl.de
Vergleichsarbeiten 2010

Vergleichsarbeiten 2010: Auch dieses Mal wenig Ertrag bei hohem Aufwand und oft unerfreulichen Nebenwirkungen

Der Grundschulverband hat die Lernstandserhebungen am Ende der Grundschulzeit (VERA 3) seit ihrer Einführung 2004 kritisch-konstruktiv begleitet. Seine Stellungnahmen beziehen sich einerseits auf detaillierte fachdidaktische Analysen der konkret gestellten Aufgaben, zum anderen grundsätzlicher auf die Funktion bzw. Leistungsfähigkeit solcher Erhebungen und den Status der Test-Ergebnisse (vgl. Grundschule aktuell Nr. 89, 90, 99, 103). mehr