Wissenschaftlicher Nachwuchs

© www.pixabay.de
Selbstständigkeit

Die dritte Option

Universitäten gelten als Ideenschmieden, doch noch nur wenige Akademiker gründen ein Unternehmen. Mit kostenloser Beratung, Räumen und Kontakten versuchen Hochschulen, ihren Studierenden eine Alternative zur Festanstellung oder Karriere in der Wissenschaft zu eröffnen. Von Ingrid Weidner mehr

© www.pixabay.de

Mehr Wahrheit und Klarheit

Der Deutsche Hochschulverband legt Leitlinien zur Gestaltung von Tenure-Track-Verfahren vor. Der DHV unterstützt den Qualifikationsweg der Juniorprofessur mit Tenure Track als einen von mehreren Qualifikationswegen zur Universitätsprofessur. mehr

28.05.2018 Pressemeldung Deutscher Hochschulverband (DHV)

© Stiftung Jugend forscht e. V./Merck
Nachwuchsforscher

Bundesbildungsministerin Karliczek ehrt die Jugend forscht Sieger 2018

Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung sowie Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung Jugend forscht e. V., hat gestern in Darmstadt Deutschlands beste Jungforscher und ihre herausragenden Leistungen im Bereich MINT ausgezeichnet. mehr

28.05.2018 Pressemeldung Stiftung Jugend forscht e.V.

© Photographee.eu/Shutterstock
Förderprogramm verlängert

15 Millionen für Qualifikation zu FH-Professur

NRW: Das Landesprogramm „Karrierewege FH-Professur‟ wird um ein weiteres Jahr bis 2019 verlängert. Mit bisher über 50 Anträgen wird das gemeinsam von Fachhochschulen und Wissenschaftsministerium entwickelte Programm gut angenommen. mehr

© www.pixabay.de
Wissenschaftsfeindschaft

Welten konstruieren

Wissenschaft ist selten geradlinig. Sie muss frei sein, Fragen zu stellen, zu zweifeln und zu irren, um schließlich neue Sichtweisen zu ermöglichen. Dafür braucht es mündige Bürger, die Ambivalenzen aushalten. Bieten wir den Vereinfachern die Stirn. Von Peter-André Alt mehr

© www.pixabay.de
Anforderungen

Hochschulen erwarten von Studienanfängern solide Kenntnisse der Schulmathematik

Eine großangelegte Studie des IPN zeigt, dass Lehrende an Hochschulen bei Studierenden der mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Fächer erwarten, dass sie fundierte mathematische Kenntnisse und Fertigkeiten aus der Schule mitbringen. mehr

© www.pixabay.de
Projektförderung

20.200 Forschungsprojekte hat das BMBF 2016 gefördert

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gibt seine Fördergelder nicht nur an institutionelle Forschungseinrichtungen, sondern ist auch in der direkten Projektförderung aktiv. Im Jahr 2016 hat das BMBF über 20.200 laufende Vorhaben mit einem Volumen von circa 6,53 Mrd. Euro (inkl. Exzellenzinitiative und Hochschulpakt) gefördert. mehr

© www.pixabay.de
Geschlechtergerechtigkeit

GWK beschließt Fortführung des Professorinnenprogramms

Eine Erfolgsschichte geht weiter: Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat die Fortführung des Professorinnenprogramm bis 2022 beschlossen. mehr

© www.pixabay.de
Forschungspolitik

„Wir müssen wachsam bleiben“

Mitte September wurde der französische Mathematiker Jean-Pierre Bourguignon für weitere zwei Jahre als Präsident des Europäischen Forschungsrats bestätigt. Im duz-Interview mit Benjamin Haerdle verteidigt er die Programmstruktur des ERC, nicht zuletzt auch in Abgrenzung gegen wirtschaftsgetriebene Einflussnahmen von außen. mehr

© www.pixabay.de
Whistleblower

Integrität muss gelebt werden

Ethos der Wissenschaft als immanenter Bestandteil wissenschaftlichen Arbeitens ist bei der Leitung von Wissenschaftseinrichtungen zu verankern und hat bei Personalauswahl und Mittelvergabe eine Rolle zu spielen, fordert Gastkommentator Stephan Rixen. Dann werden auch Whistleblower besser geschützt. mehr