Wissenschaftlicher Nachwuchs

© www.pixabay.de
Aktion

Mehr unbefristete Beschäftigung an Hochschulen

Rund um den 15. Januar 2020 starten lokale Gruppen des Bündnisses "Frist ist Frust" bundesweit Aktionen in Berlin, Darmstadt, Frankfurt am Main, Gießen, Göttingen, Hamburg, Kassel, Potsdam und an vielen weiteren Orten. mehr

© www.pixabay.de
Kampagne

„DFG2020 – Für das Wissen entscheiden“

Mit einer bundesweiten Kampagne will die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) über das gesamte Jahr 2020 hinweg die Prinzipien einer freien und unabhängigen Wissenschaft sowie deren Wert für eine offene und informierte Gesellschaft prominent öffentlich sichtbar machen. mehr

© Laurence Chaperon
Turnusgemäßer Wechsel

Bundesministerin Anja Karliczek ist GWK-Vorsitzende im Jahr 2020

Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, übernimmt im Jahr 2020 turnusmäßig den Vorsitz in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK). Stell­vertretender Vorsitzender ist Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz. mehr

© www.pixabay.de
Schwerpunkt

Grundlage gelegt

Im November veröffentlichte das Bundesforschungsministerium sein Grundsatzpapier zur Wissenschaftskommunikation. Kritikern ist es zu unkonkret. Die Beteiligten verteidigen das Papier. mehr

© www.pixabay.de
Antrag

Wissenschaftskommunikation stärken

Die Stärkung der Wissenschaftskommunikation thematisieren die Fraktionen von CDU/CSU und SPD in einem Antrag. Wissenschaftskommunikation soll einer breiten Öffentlichkeit die Ergebnisse von Forschung, ihre praktische Anwendung, wissenschaftliche Fragestellungen und Methoden vermitteln und vor allem Aufklärung leisten. mehr

19.12.2019 Pressemeldung Deutscher Bundestag

© www.pixabay.de
Appell

Engagement für geflüchtete Wissenschaftler und Studierende

Weltweit werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Lehrende und Studierende verfolgt – weil sie sich politisch engagieren oder weil sie zu unerwünschten Themen forschen. mehr

04.12.2019 Pressemeldung World University Service (WUS)

© www.pixabay.com
Ausschreibung

Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen an Hochschulen

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen treibt die Nachwuchsförderung im Bereich der Künstlichen Intelligenz voran. Mit Blick auf den steigenden Bedarf an KI-Fachkräften schreibt das Ministerium die neue Förderlinie „Künstliche Intelligenz/Maschinelles Lernen“ aus. mehr

© StMWK
Ein Jahr im Amt

Minister Sibler: „Deutliche Vision für die Zukunft unserer Hochschulen“ 

Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler schließt Zielvereinbarungen mit 32 Hochschulen ab, beginnt Strategieprozess und bringt größte Hochschulreform der vergangenen 15 Jahre auf den Weg. mehr

© www.pixabay.com
Förderprogramm

Wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Polen wird ausgebaut

Startschuss für deutsch-polnisches Programm DIOSCURI: Zur Stärkung der Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung eröffnen Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und der polnische Vizepremier- und Wissen­schafts­minister Jarosław Gowin heute in Warschau die ersten beiden Dioscuri-Zentren am Nencki-Institut für Experimentelle Biologie. mehr

© Photographee.eu/Shutterstock
Förderung

1.000 zusätzliche Tenure-Track-Professuren

Heute wurden die Förderentscheidungen in der zweiten Bewilligungsrunde des Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses getroffen: Deutschlandweit werden nun insgesamt 1.000 Tenure-Track-Professuren zusätzlich gefördert. mehr