© Andrey Kuzmin - stock.adobe.com
Forderung

Mehr Schutz und Absicherung für den Bildungsbereich

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts steigt die Zahl der Infektionen in Kitas und Schulen. Die GEW Mecklenburg-Vorpommern (GEW M-V) fordert jetzt dringend Erziehern und Lehrkräften FFP-2-Masken zur Verfügung zu stellen und zumindest die Räume mit mobilen Luftfilteranlagen auszu­statten, die nicht mechanisch gelüftet werden können. mehr

01.12.2020 Pressemeldung GEW Mecklenburg-Vorpommern

© https://pixabay.com/
Ausbildungsgänge

Entwurf für Berufsschulnetzplan geht in die Anhörung

Sachsens Kultusministerium hat den Entwurf eines Teilschulnetzplanes für berufsbildende Schulen zur Anhörung freigegeben. Bis zum 1. März 2021 haben die Landkreise, die Kreisfreien Städte und der Landesausschuss für Berufsbildung, in dem die Arbeitgeber und die Arbeitnehmer vertreten sind, die Gelegenheit zur Stellungnahme. mehr

© www.pixabay.de
EU-Ratspräsidentschaft

Europäische Werte werden durch Bildung vermittelt 

EU-Bildungsministerinnen und -minister setzen in ihrer letzten Sitzung unter deutscher EU-Ratspräsidentschaft ein starkes Zeichen für Meinungsfreiheit und stellen die Weichen für einen digitalen und klimafreundlichen Europäischen Bildungsraum. mehr

© www.pixabay.de
Schulabschluss

Beginn der Abiturprüfungen in Bayern verschoben

Faire Rahmenbedingungen, trotz Corona so viel Planungssicherheit wie möglich – das sind die Leitziele von Kultusminister Piazolo auch für das Schuljahr 2020/21. mehr

© www.pixabay.de
OECD-Studie

Fachkräftemangel an Kita: Es braucht einen Kraftakt

VBE-Bundesvorsitzender Udo Beckmann: „Die heute veröffentlichten Ergebnisse bestätigen, was wir durch die vom VBE mit verantwortete jährlich durchgeführte repräsentative DKLK-Studie unter Kitaleitungen wiederholt feststellen müssen: Es herrscht Alarmstufe Rot im frühkindlichen Erziehungsbereich und es besteht dringender Handlungsbedarf.“ mehr

© Africa Studio - stock.adobe.com
Europa

Franziska Giffey diskutiert über den Ausbau digitaler Möglichkeiten

Internationale Jugendbegegnungen und grenzüberschreitende Freiwilligenaktivitäten sind eine tragende Säule der europäischen Integration. Wegen der Corona-Pandemie ist der Jugendaustausch allerdings quasi über Nacht zum Erliegen gekommen - ein tiefer Einschnitt für viele junge Menschen in Europa, aber auch für die internationale Jugendarbeit insgesamt. mehr

© www.pixabay.de
Vereinbarung

Land und Hochschulen in NRW treiben Digitalisierungsoffensive weiter voran

Landesregierung stellt bis 2023 insgesamt 70 Millionen Euro für große und hochschulübergreifende Digitalisierungsprojekte bereit. mehr

© www.pixabay.de
Ergebnisbericht

Worauf es ankommt, um KITA-Fachkräfte zu gewinnen und zu halten

Eine überwiegende Zahl von Fachkräften in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung ist sehr zufrieden mit der eigenen Tätigkeit, nicht aber mit den beruflichen Rahmenbedingungen. Das zeigt eine Befragung in Deutschland und acht weiteren OECD-Ländern im Rahmen der Studie TALIS Starting Strong 2018. mehr

30.11.2020 Pressemeldung OECD Centre Berlin

© www.pixabay.de
Interview

Im digitalen Durcheinander

Die Schulschließungen haben vielerorts zu einem Digitalisierungsschub in Deutschland geführt. Doch es fehlt an digitalen Endgeräten und einem Plan, damit Jugendliche nicht abgehängt werden. mehr

© www.pixabay.de
Initiativen

Forschungszusammenarbeit in Europa stärken

Heute haben sich die EU-Forschungsministerinnen und -minister in einer informellen Videokonferenz über die zukünftige Ausrichtung der EU-Forschungs- und Innovationspolitik verständigt. mehr