© sirtravelalot/Shutterstock
Wettbewerb

Mehr außerschulische MINT-Bildungs­angebote für Schülerinnen und Schüler

Der Ausbau der MINT- Nachmittagsangebote geht weiter. Dafür hat das BMBF jetzt eine zweite Wettbewerbsrunde der regionalen MINT-Cluster gestartet. Damit weitet das BMBF seine Anstrengungen aus, um die MINT-Bildung in Deutschland zu stärken. mehr

© www.pixabay.com
Studie

Bildung der Eltern beeinflusst langfristig die Gesundheit ihrer Kinder

Die Bildung der Eltern hat nicht nur Einfluss auf Bildung, Beruf und Einkommen ihrer Kinder. Sie wirkt auch auf deren Gesundheit – und das bis ins hohe Alter, Jahrzehnte nachdem die Kinder das Elternhaus verlassen haben. Das zeigt eine neue Studie von zwei Forschenden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). mehr

© LMU Klinikum
Studie

Kaum Corona-Neuinfektionen an Grund­schulen und Kitas von Juni bis November

Im Rahmen der Münchner Virenwächter-Studie begleitete ein Team seit Ende der Pfingstferien bis Ende Oktober 2020 in zwei Phasen die schrittweise Öffnung von zehn Städtischen Grundschulen und Kindergärten in München im Hinblick auf SARS-CoV-2-Infektionen. mehr

04.02.2021 Pressemeldung Klinikum der Universität München

© www.pixabay.com
Forderung

„Nachhaltiges Handeln durch Bildung fördern"

Der von der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. initiierte Aktionsrat Bildung hat sein neues Gutachten „Nachhaltigkeit im Bildungswesen – was jetzt getan werden muss“ vorgestellt. Darin spricht sich das unabhängige Gremium renommierter Wissenschaftler*innen dafür aus, Bildung für nachhaltige Entwicklung in allen Lernphasen zu stärken. mehr

© www.pixabay.com
Sachsens Wissenschaftsminister

"Wissenschaft und Forschung aktiv an der Bekämpfung von Covid-19 beteiligt"

In der heutigen Plenarsitzung des Sächsischen Landtags hat Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow die herausragende Rolle von Wissenschaft und Forschung während der Corona-Pandemie gewürdigt. mehr

© Alexandra Koch / pixabay.com
"Alleingänge nicht hilfreich"

Präsenzunterricht frühestens unter einer Inzidenz von 50 Fällen

Die gestern vom Bildungsministerium Sachsen-Anhalt veröffentlichten Pläne zum weiteren Vorgehen an den Schulen stoßen bei der GEW Sachsen-Anhalt aus mehreren Gründen auf Unverständnis und Ablehnung. mehr

03.02.2021 Pressemeldung GEW Sachsen-Anhalt

© www.pixabay.de
Föderalismus

Ländervereinbarung ist ein Meilenstein in der Zusammenarbeit der Länder

Im Jahr 1964 haben die Länder erstmals länderübergreifende, einheitliche Regelungen für das Schulwesen getroffen. Das „Hamburger Abkommen“ regelte beispielsweise die Notenge­bung, den Beginn und das Ende des Schuljahres, den Korridor für die Sommerferien, die Fremd­sprachenfolge und die Bezeichnung der unterschiedlichen Schularten und Abschlüsse. mehr

© SMART Technologies (Germany) GmbH

Wie kann man virtuelle Beziehungen in der Klasse aufbauen und erhalten?

Wie kann man soziale Beziehungen in der Klasse virtuell aufbauen, pflegen und erhalten? Dies ist nur eines von vielen spannenden Themen, die während der Themenwoche „Bildung Digital“ angeboten werden.
mehr

03.02.2021 Pressemeldung SMART Technologies (Germany) GmbH

© www.pixabay.de
ifo-Studie

Mentoring verbessert Arbeitsmark­t­chancen benachteiligter Jugendlicher

Die Arbeitsmarktchancen von Jugendlichen aus stark benachteiligten Verhältnissen verbessern sich deutlich, wenn diese Schüler*innen von Student*innen unterstützt werden. Das geht aus einer neuen ifo-Studie hervor, die am Mittwoch in München vorgestellt wurde. mehr

03.02.2021 Pressemeldung ifo institut

© sakkmesterke - stock.adobe.com
Corona

Drei-Phasen-Perspektivplanung für Kita und Schule

Das Land Niedersachsen hat seine Perspektivplanungen für die kommende Zeit in den Bereichen Kindertageseinrichtungen und Schulen vorgelegt. Ziel ist das Einmünden in den inzidenzbasierten „Corona - Stufenplan 2.0“ der Landesregierung. mehr