© www.pixabay.de
Soforthilfen

Rund 13 Millionen Euro für Schutzmaßnahmen und digitale Lehre

Der Hamburger Senat hat heute weitere Soforthilfen für die Hamburger Wissenschaft beschlossen. Die staatlichen Hochschulen und die Staats- und Universitätsbibliothek (SUB) erhalten 12,8 Millionen Euro als Ausgleich für ihre Corona-bedingten Mehrausgaben im Zuge des zunächst in hybrider Form geplanten Wintersemesters. mehr

© www.pixabay.de
Projektarbeit

Eine Million Euro für die besten Jugendideen Deutschlands

„Jugend-Budgets“ fördert die besten Modell­pro­jekte von und für Jugendliche mit jeweils bis zu 100.000€: Die Herausfor­derungen der Pandemie sind für junge Menschen enorm. Welche Maßnahmen ihnen in diesen schwierigen Zeiten den Alltag erleichtern würden und wo konkret Handlungs­bedarf besteht, wissen Jugendliche meist selbst am besten. mehr

© Studienkreis

Schulen und private Nachhilfe müssen Bildungslücken gemeinsam schließen

Kinder und Jugendliche dürfen nicht abgehängt werden –Nachhilfeinstitut Studienkreis bietet Bildungsministerien Unterstützung an. mehr

02.02.2021 Pressemeldung Studienkreis

© www.pixabay.de
Statistik

143.600 Schüler wiederholten im Schuljahr 2019/2020 die Klassenstufe

Ob Wechselunterricht, Lernen auf Distanz oder verlängerte Ferien – das Jahr 2020 war für Schülerinnen und Schüler ein Jahr wie keines zuvor. Wie die vielen verpassten Unterrichtsstunden nachgeholt werden können, darüber herrscht noch Uneinigkeit. mehr

02.02.2021 Pressemeldung Statistisches Bundesamt (DESTATIS)

© www.pixabay.de
Landesprogramm

Neues Landesprogramm stärkt Kulturelle Bildung im Unterricht

Zusammen mit der Karl Schlecht Stiftung und der Stiftung Mercator startet das Kultusministerium das neue Landes­programm „Kulturschule Baden-Württemberg“. Es soll Schulen sowohl bei der Entwicklung fester Kooperationen mit Kultur­partnern außerhalb der Schule als auch bei der Stärkung der kulturellen Bildung im regulären Unterricht unterstützen. mehr

© www.pixabay.com
Umfrage

Einem Sechstel geht die Digitalisierung zu schnell

Die Corona-Pandemie hat in allen Lebensbereichen zu einem ungeheuren Digitalisierungsschub geführt. Online-Beratung, Video-Meetings und Lernplattformen bestimmen den Alltag. Mit der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft können aber nicht alle Menschen Schritt halten. mehr

01.02.2021 Pressemeldung Deutscher Caritasverband e.V.

© Studienkreis

Wie Studienkreis mit sofatutor Nachhilfe auf ein neues Level hebt

Die Online-Lernplattform sofatutor arbeitet ab sofort mit dem führenden Nachhilfe-Anbieter Studienkreis zusammen und stellt allen Studienkreis-Niederlassungen sofatutor-Zugänge zur Verfügung. Damit verfügt der Studienkreis nun über das umfangreichste didaktische Medienangebot aller Nachhilfeschulen in Deutschland. mehr

01.02.2021 Pressemeldung Studienkreis

© www.pixabay.com
Datenkompetenz

Stifterverband verabschiedet Data-Literacy-Charta

Der Stifterverband ist Initiator und Unterzeichner der Data-Literacy-Charta. Mit der Charta drücken die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner das gemeinsame Verständnis von Datenkompetenzen und deren Bedeutung in Bildungsprozessen aus. mehr

© Monkey Business Images/Shutterstock
Qualität der Abschlüsse

Abschlussprüfungen in pandemischen Zeiten – So geht‘s

Das Corona-Virus hat Deutschland seit einem Jahr im Griff und ist Taktgeber für das gesellschaftliche Leben. Der zweite Shutdown hält an, wurde verschärft und wird vermutlich auch über den 14. Februar hinaus verlängert werden. Niemand weiß, wie sich die Lage weiterentwickelt – auch und gerade angesichts der virulenten Mutanten. mehr

© www.pixabay.de
Arbeitsbelastung

Das Land verheizt seine Lehrkräfte in allen Schularten

Mecklenburg-Vorpommern: „Die Lage ist dramatisch“, erklären die beiden GEW-Landesvorsitz­enden. „Das Land verheizt seine Pädagog*innen! Mit der Pflicht zur gleichzeitigen Begleitung von Schüler*innen im Präsenzunterricht und Distanzlernen erhöht sich der Arbeitsaufwand für die betroffenen Kolleginnen und Kollegen an allen Schulen um ein Vielfaches." mehr

29.01.2021 Pressemeldung GEW Mecklenburg-Vorpommern