© Astrid Eckert / TUM
Auszeichnung

Faire Chancen durch digitale Lehre

Über tausend Studierende in einer Vorlesung – können dabei die Probleme von einzelnen überhaupt noch berücksichtigt werden? Dr. Stephan Krusche von der Technischen Universität München (TUM) hat ein digitales Lehrkonzept entwickelt, das eine Lösung für diese Herausforderung bietet. mehr

26.06.2020 Pressemeldung Technische Universität München

© RUB, Marquard
Studie

Akademikerkinder stehen stärker unter Stress

Wenn die Eltern einen Studienabschluss haben, meinen auch die Kinder, ein Studium meistern zu müssen – das kann stressen. mehr

26.06.2020 Pressemeldung Ruhr Universität Bochum

© pikselstock - stock.adobe.com
Studie

Zögerlicher Ausbau des gemeinsamen Lernens

Der Ausbau der Inklusion an deutschen Schulen kommt vielerorts nicht voran. Dabei bringt inklusiver Unterricht Lernvorteile und trifft auch auf grundsätzliche Zustimmung der Eltern, wie unsere aktuelle Studie darlegt. Dennoch lassen die aktuellen Länderprognosen zur Entwicklung von Schüler- und Lehrerzahlen bis 2030 weiteren Stillstand erwarten. mehr

26.06.2020 Pressemeldung Bertelsmann Stiftung

© Ernst Klett Verlag GmbH

Individualisierbare Lernkurse: Klett startet seine eCourse

Inhalte von Schulbüchern ändern und mit der Klasse teilen − diese Möglichkeit bietet der Ernst Klett Verlag erstmals ab dem kommenden Schuljahr an. Mit den eCourse startet der Verlag eine neue Generation an digitalen Bildungsmaterialien, die sich als Beitrag zur Gestaltung einer neuen Lernkultur verstehen. mehr

25.06.2020 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

© Fotowerk – stock.adobe.com
Befristete Maßnahmen

Änderungen bei Klassenneubildung treten nicht in Kraft

Die Schulen in Niedersachsen sollen angesichts eines besonderen Schuljahres 2020/2021 den Schwerpunkt auf die Erteilung von Pflichtunterricht legen. Damit dies gelingt, hat das Niedersächsische Kultusministerium Umsteuerungen veranlasst und in dieser Woche an die Schulen kommuniziert. mehr

© Gorodenkoff Productions OU – stock.adobe.com
Analyse

Höhere Berufsbildung lohnt sich – in vielfacher Hinsicht

Rund 8% der Erwerbstätigen haben einen höheren Berufsbildungsabschluss beispielsweise als Meister/-in, Techniker/-in oder Betriebswirt/-in. Dieser berufliche Qualifizierungsweg bietet einen Karriereweg in gehobene Berufs- und Führungspositionen, die in vielen anderen Ländern nur über akademische Abschlüsse zugänglich sind. mehr

© www.pixabay.de
Kritik

Umsetzungspläne des "Zukunftsvertrags Studium und Lehre stärken"

Als Vergeben einer historischen Chance bewertet das Bündnis "Frist ist Frust" den "Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken". Den Aushandlungsprozess zu diesem Bund-Länder-Vertrag wird die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) voraussichtlich am Freitag in Berlin endgültig abschließen. mehr

© Deutsches Jugendinstitut - DJI

DJI-Kinder- und Jugendmigrationsreport 2020

Wie wachsen Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund in Deutschland auf? Das Deutsche Jugendinstitut (DJI) forscht kontinuierlich zu diesem Thema und legt mit dem „DJI-Kinder- und Jugendmigrationsreport 2020“ aktuelle Einschätzungen und Analysen zu diesem Thema vor. mehr

© Bildungsministerium RLP/Georg Banek
Demokratiebildung

Landtag verabschiedet eines der modern­sten Schulgesetze im Bundesgebiet

"Der rheinland-pfälzische Landtag hat heute eines der modernsten Schulgesetze in Deutschland beschlossen, das unserem Verständnis von Demokratie, Nachhaltigkeit und Digitalisierung Rechnung trägt", erklärte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig gestern anlässlich der Verabschiedung des Gesetzes durch den rheinland-pfälzischen Landtag. mehr

© Monkey Business Images/Shutterstock
Bundesprogramm

Kabinett beschließt Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern"

Das Bundeskabinett hat heute die Eckpunkte für ein Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ beschlossen. Damit wird eine weitere Zusage des Konjunkturpakets umgesetzt. mehr