Zentrale Mathematikarbeit liegt auch in Brailleschrift vor

"Wenn am Dienstag, dem 25. Mai 2004 in der zweiten Unterrichtsstunde in allen dritten Schuljahrgängen in Niedersachsen eine Mathematikarbeit mit zentral gestellten, einheitlichen Aufgaben geschrieben wird, sollen alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler gleiche Chancen haben", betonte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (14.05.2004) in Hannover. Eigens für blinde Kinder hat das Kultusministerium die Aufgaben in Brailleschrift, auch Punktschrift oder Blindenschrift genannt, anfertigen lassen. "Wie mir berichtet wurde, scheuen diese Schülerinnen und Schüler den landesweiten Vergleichstest nicht und freuen sich darauf, ihr Wissen und Können unter Beweiszustellen", berichtete Busemann. mehr

Kultusministerin Monika Hohlmeier anlaesslich des Besuches des kroatischen Ministerpräsidenten und Kultusministers:

Bayern und Kroatien wollen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit im Bildungsbereich weiter fortsetzen. Bei einem Gespräch mit dem kroatischen Ministerpräsidenten Dr. Ivo Sanader und dem kroatischen Kultusminister Bozo Biskupic am Freitag in München hob Kultusministerin Monika Hohlmeier das große Interesse der kroatischen Seite am Erlernen und der Förderung der deutschen Sprache hervor. "Ich freue mich sehr über die vielfältigen Initiativen Kroatiens zur Förderung der deutschen Sprache", sagte Hohlmeier. mehr

Kultusminister gibt grünes Licht für Entgeltliche Lernmittelausleihe

"Die meisten Schulen haben bereits die wichtigsten Vorbereitungsarbeiten erledigt. Innerhalb eines flexiblen Rahmens können sie nun den Eltern ihrer Schülerinnen und Schüler die Ausleihe von Lernmitteln als Serviceleistung anbieten", teilte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (14.05.2004) in Hannover mit. Der entsprechende Erlass habe das Anhörungsverfahren durchlaufen. Er liege bereits in den Schulen vor und sei unmittelbar in Kraft getreten. mehr

Zahlreiche Maßnahmen zur Sprachförderung

Die Sprachförderung im Land wird weiter ausgebaut. Zu den bereits bestehenden Fördermaßnahmen wird das Konzept einer interministeriellen Arbeitsgruppe zur ganzheitlichen Sprachförderung treten. Kultusministerin Dr. Annette Schavan und der Präsident des Städtetags Baden-Württemberg, Bernd Doll, betonten anlässlich eines gemeinsamen Besuches im Wichernkindergarten Bruchsal und in der Fachschule für Sozialpädagogik Sancta Maria ebenfalls in Bruchsal die Bedeutung einer frühen Sprachförderung für die schulische Entwicklung der Kinder. mehr

GEW verlangt 20 Milliarden Euro für "Bildung 2010"

Zusätzlich 20 Milliarden Euro für den Ausbau von Bildung und Forschung bis 2010 hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) heute in Berlin verlangt. Die Bildungsgewerkschaft legte zur Finanzierung ihres Forderungspakets einen Maßnahmenmix zur Erhöhung der Einnahmen von Bund, Ländern und Kommunen vor. "Wir dürfen aber auch die Wirtschaft nicht aus ihrer gesellschaftlichen Verantwortung lassen. Die Unternehmen sollen die Steuergeschenke der letzten Jahre stärker nutzen, um in Forschung und Entwicklung sowie Ausbildung und Qualifizierungsmaßnahmen der Beschäftigten zu investieren", sagte GEW-Vorsitzende Eva-Maria Stange. mehr

Das Saarland bewegt viel, damit Kinder sich mehr bewegen

"Ausreichende Bewegung ist ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Lebensweise. Daher hat das Saarland in den letzten Jahren verstärkt dafür gesorgt, dass seine Kinder und Jugendlichen sich mehr als in der Vergangenheit bewegen können und damit etwas für ihre Gesundheit tun." mehr

Methodenkompetenz: Selbständig und selbstbewusst lernen

(Eigenbericht) Die aktuelle Bildungsdiskussion überschwemmt die Öffentlichkeit mit Zauberformeln wie: Mehr Geld für Ganztagsschulen, feste Bildungsstandards, Zentralabitur, Blended Learning. Doch was passiert eigentlich an den Schulen selbst? Das will bildungsklick.de wissen und wird in unregelmäßigen Abständen einen Blick hinter die Schul- und Kindergartentüren werfen. Thema heute: Besseres Lernen dank Methodenkompetenz. Beispiel: Das Lise Meitner Gymnasium in Leverkusen. mehr

13.05.2004 Artikel

Für ein spielerisches Erlernen der Englischen Sprache

In vielen Bundesländern gehört der Englisch-Unterricht in der Primarstufe inzwischen als fester Bestandteil zum Lehrplan. Die Abo-Reihe "BAUSTEINE ENGLISCH" will vier Mal im Jahr Lehrerinnen und Lehrern helfen, den Kindern gesprochenes Englisch näher zu bringen. mehr

13.05.2004 Pressemeldung Bergmoser + Höller Verlag AG

HRK-Präsident findet Wolffsohns Äußerungen unerträglich

Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz, Professor Dr. Peter Gaehtgens, hat heute zu den Äußerungen von Professor Dr. Michael Wolffsohn, Hochschullehrer an der Universität der Bundeswehr München, vom 5. Mai 2004 Stellung genommen. Professor Dr. Wolffsohn hatte bei einem Medienauftritt die Ansicht vertreten, Folter sei ein legitimes Mittel der Abwehr von Terrorismus. mehr

13.05.2004 Pressemeldung Hochschulrektorenkonferenz

Kultusminister fordert seriöse Politik für Kindertageseinrichtungen

"Mit dem Orientierungsplan Bildung und Erziehung im Elementarbereich haben wir in Niedersachsen gemeinsam ein praxisnahes Instrument geschaffen, das uns weiterbringen wird auf dem Weg, das große Bildungshaus auf einem soliden Fundament aufzubauen", bekräftigte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann in seinem Grußwort bei der Fachtagung "Verantwortung für unsere Jüngsten" der Landesarbeitsgemeinschaft der Elterninitiativen (LagE) heute (13.05.2004) in Oldenburg. mehr