Zöllner: Duale Studiengänge ermöglichen eine doppelte Qualifikation

In Mainz hat die Landeskommission für duale Studiengänge ihre Arbeit aufgenommen. Zielsetzung dieses Gremiums, das durch das neue Hochschulgesetz des Landes gegründet wurde, ist der Ausbau dualer Studiengänge in Rheinland-Pfalz. Sie bieten jungen Menschen die Möglichkeit, sich zweifach zu qualifizieren. Studium und Berufsausbildung werden gleichzeitig absolviert. So kann beispielsweise der Abschluss Industriekauffrau/man mit dem Erwerb eines Hochschulgrads (Betriebswirtin/Betriebswirt) verknüpft werden. mehr

Jetzt auch Internet-Shop

Der Sailer Verlag, Deutschlands großer Spezialverlag für anspruchsvolle Kinderzeitschriften, hat sein Angebot um einen Internet-Shop erweitert. mehr

Frankenberg und Corts: "Ministerin Bulmahn soll ihre Hausaufgaben machen"

Wissenschaftsminister von Baden-Württemberg und Hessen kritisieren Diskrepanz zwischen wohlklingenden Forderungen und aktuellen Kürzungen seitens der Bundesbildungsministerin. mehr

Kultusministerium hat schon vor der Prüfung des Landesrechnungshofes Maßnahmen zur Verbesserung der Unterrichtsversorgung im berufsbildenden Bereich eingeleitet

Im untersuchten Schuljahr 2000/01 wurde seitens des Kultusministeriums ein Computerprogramm zur Erhebung der Unterrichtsversorgung eingesetzt, das ausschließlich die von den Schulen eingetragenen Soll-Stunden und Ist-Stunden je Klasse zusammengefasst hat. mehr

Die Ganztagsschule - bei Eltern beliebtes großes Schulentwicklungsprojekt

"Die Ganztagsschule in Angebotsform wird immer deutlicher zum Schrittmacher in der Diskussion über die Weiterentwicklung von Schulgestaltung insgesamt und von Lehr- und Lernkultur." Dieses Fazit zog Bildungsministerin Doris Ahnen aus der heute in Mainz vorgestellten neuen Studie zur Ganztagsschule in Rheinland-Pfalz, die das Münchener Politik- und Sozialforschungsinstitut POLIS durch die Befragung von mehr als 1550 Eltern aus 32 neuen Ganztagsschulen im Land erstellt hat. mehr

PrävIS das Informationssystem der Prävention im Netz ist online!

Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt hat gemeinsam mit Präventionsgremien und Landeskriminalämtern anderer Bundesländer unter der Federführung des Deutschen Forums Kriminalprävention (DFK) PrävIS entwickelt. Über das Informationssystem der Prävention im Netz – PrävIS können Sie Informationen zu Präventionsaktivitäten in Berlin, verschiedenen anderen Bundesländern und auf der Ebene des Bundes online recherchieren. Sie finden PrävIS auf den Internetseiten der Landeskommission Berlin gegen Gewalt unter der Adresse www.berlin-gegen-gewalt.de. mehr

"Das alljährliche Mai-Fieber ist ausgebrochen"

Kultusministerin Karin Wolff hat die Aussagen von SPD und Grünen im Landtag zur Unterrichtssituation als "das alljährliche Mai-Fieber" zurückgewiesen. mehr

17.05.2004 Pressemeldung Hessisches Kultusministerium

Was Sie über Naturwissenschaften wissen müssen

(Eigenbericht)Wie war das noch mal mit der Relativitätstheorie, was ist eigentlich Schrödingers Katze und wie wurde das Fermatsche Theorem bewiesen? mehr

17.05.2004 Artikel

DJHT: BMFSFJ-Modellprogramme auf dem 12. Deutschen Jugendhilfetag

Die BMFSFJ-Modellprogramme E&C, LOS, FSTJ und Kompetenzagenturen sowie die Microsoft Bildungsinitiative "Schlaumäuse" präsentieren sich auf dem Fachkongress und der Fachmesse "Markt der Jugendhilfe" während des 12. Deutschen Jugendhilfetags in Osnabrück vom 2. bis 4. Juni 2004 mehr

17.05.2004 Pressemeldung Stiftung SPI, Regiestelle E & C