© sakkmesterke - stock.adobe.com
Online-Umfrage

Fernunterricht ist „anstrengend“

Um zu erfahren, wie Hamburgs Pädagoginnen und Pädagogen, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler die derzeitige Schulsituation bewerten, hat die Schulbehörde vor drei Wochen eine Online-Befragung gestartet. mehr

© www.pixabay.de
Studie

Jede fünfte Schulleitung will ihre Schule verlassen

Ein Forschungsteam befragte Führungskräfte an Schulen in ganz Deutschland: Ideal und Berufsalltag klaffen oft weit auseinander. mehr

© www.pixabay.de
Bildungschancen

UNESCO-Weltbildungsbericht mit Schwerpunkt Inklusion erschienen

Obwohl sich die Weltgemeinschaft zum Ziel gesetzt hat, bis 2030 inklusive und chancengerechte Bildung für alle sicherzustellen, haben mehr als eine Viertel Milliarde Kinder und Jugendliche keinen Zugang zu Bildung. mehr

23.06.2020 Pressemeldung Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

© wbv

Bildung in einer digitalisierten Welt: der nationale Bildungsbericht 2020

Nachholbedarf bei der Ausstattung mit digitalen Medien, mehr Master- als Bachelorabschlüsse und weniger Auszubildende in Übergangssystemen: Der Bericht "Bildung in Deutschland 2020" mit dem Schwerpunkt "Bildung in einer digitalisierten Welt" macht übergreifende Trends und Problemlagen im deutschen Bildungssystem sichtbar. mehr

23.06.2020 Pressemeldung wbv Media Gmbh

© bildungsklick TV
Bericht aus Brüssel

Digitale Kompetenzen durch Umschulung und Weiterbildung

Die EU-Arbeits- und Sozialminister haben sich im Juni bei ihrer Videokonferenz über die notwendigen Maßnahmen für den Arbeitsmarkt auf dem Weg aus der Corona-Krise ausgetauscht. mehr

© www.pixabay.de
Forderungen

Regelbetrieb nach den Sommerferien?

Für den Philologen-Verband Nordrhein-Westfalen (PhV NW) steht fest: „Nach den Ferien sollte so viel Präsenzunterricht wie möglich stattfinden“, so die Vorsitzende des PhV NW Sabine Mistler. „Dies entspricht dem Recht unserer Kinder und Jugendlichen auf Bildung.“ mehr

22.06.2020 Pressemeldung Philologen-Verband NRW

© www.pixabay.de
Strategie

„Außenwissenschaftspolitik im Anthropozän gestalten“

Potenziale weltweit fördern, Vernetzung von Wissenschaft stärken und Expertise in internationale Beziehungen einbringen: Dies sind zentrale Handlungsfelder der neuen Strategie des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). mehr

© www.pixabay.de
Haushaltsberatungen

„Beim Schul-Personal haben wir eine Trendwende durchgesetzt."

Auf ihrer Klausur am Sonntag hat die saarländische Landesregierung die Eckpunkte zum Doppelhaushalt 2021/22 vereinbart. Vor zwei Wochen wurden bereits diejenigen des Nachtragshaushalts 2020 beschlossen. Damit ist der Weg frei für Millionen-Investitionen in das Bildungssystem. mehr

© www.pixabay.com

Auszeichnung für „Schulbuch des Jahres 2020“

Aufgrund der diesjährigen Absage der Bildungsmesse didacta in Stuttgart  würdigt das Georg-Eckert-Institut - Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI) gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und dem Didacta Verband – die PreisträgerInnen in diesem Jahr per Videobotschaften und Laudationes auf YouTube. mehr

© www.pixabay.com
Demokratie

Mehr Politische Bildung in der Berufs- und Weiterbildung

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt deutlich größere Anstrengungen an, die Politische Bildung an Beruflichen Schulen ebenso wie in der „neuen Weiterbildungskultur“ zu stärken. mehr

19.06.2020 Pressemeldung GEW Rheinland-Pfalz