© www.pixabay.de
Zentralabiturdebatte

"Mehr Vergleichbarkeit: Ja - Bundeszentralabitur: Nein!"

"Um unserer Schülerinnen und Schüler willen: wir brauchen mehr Vergleichbarkeit jetzt - aber auch mehr Kritik, mehr Klarheit und mehr Niveau in unserer Diskussion um das Abitur. Was wir nicht brauchen, ist ein Bundeszentralabitur, von dem niemand genau weiß, was das eigentlich ist", so die Bundesvorsitzende, Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing. mehr

10.07.2019 Pressemeldung Deutscher Philologenverband (DPhV)

© Andreas Gebert
Profilschulen

"Jedes Kind kann in seinem persönlichen Tempo lernen"

An insgesamt 279 Flexiblen Grundschulen in Bayern können Kinder ab dem kommenden Schuljahr 2019/2020 die ersten beiden Jahrgangsstufen in einem, in zwei oder in drei Jahren durchlaufen. Bei einer Festveranstaltung im Kultusministerium wurden gestern die 13 neu hinzugekommenen Profilschulen ausgezeichnet. mehr

© Kinga/Shutterstock
Unterrichtsausfall

Jeden Tag werden tausende Kinder früher nach Hause geschickt

„Warum ist die Landesregierung innerhalb weniger Wochen in der Lage, eine Vertretungsreserve für Lokführer zu schaffen, während die Schulen seit sechs Jahren auf den dringend nötigen Ausbau der Vertretungsreserve warten", sagte am Dienstag in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. mehr

10.07.2019 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

© Klett Gruppe

Jahresbilanz 2018: Die Bildungsgruppe und ihre Entwicklungsfelder

Die Klett Gruppe blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und schließt mit einem Umsatzplus von 138 Mio. Euro. Damit stieg der Gesamtumsatz von 612,0 Mio. Euro auf 750,0 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern verzeichnet ein moderates Wachstum von 1,5 Mio. Euro und liegt für 2018 bei 27,0 Mio. Euro (2017: 25,5 Mio. Euro). mehr

09.07.2019 Pressemeldung Klett Gruppe

© www.pixabay.de
Umfrage

Was sollen Schulen eigentlich leisten?

Die Präsidentin des Bayerischen Lehrer-und Lehrerinnenverbands, Simone Fleischmann, fordert gesellschaftlichen Konsens. Wie eine Allensbach-Studie der Roland Berger Stiftung zeigt, sind die Erwartungen an Schule vielfältig. mehr

© www.pixabay.com
Gastbeitrag

Klassenfahrt for Future

Nachhaltigkeit und Ressourcen-Bewusstsein sind Trend bei der derzeitigen Schülergeneration. Diese Themen lassen sich gut mit einer Klassenfahrt verbinden. Von Benigna Daubenmerkl mehr

© www.pixabay.de
Prüfungsleistungen

Ergebnisse der Abiturprüfungen in Mathe stehen fest: Aufregung war umsonst

Kultusminister Christian Piwarz teilte heute die Ergebnisse des Mathe-Abiturs in Sachsen mit. „Die Zahlen liegen im Schnitt der letzten Jahre. Im Leistungskurs haben die Schüler sogar besonders gute Ergebnisse erzielt“, machte der Minister deutlich und wies so die Bedenken über den erhöhten Schwierigkeitsgrad zurück. mehr

© www.pixabay.de
Vorhaben

Neuordnung des Geschäftsbereichs des Niedersächsischen Kultusministeriums

Das Niedersächsische Kultusministerium wird seinen Geschäftsbereich serviceorientierter aufstellen und damit einen Punkt der Koalitionsvereinbarung zwischen SPD und CDU für die laufende Legislaturperiode umsetzen. mehr

© MSB/ Susanne Klömpges
Lehrermangel

Schulministerin schreibt ­Sek-II-Lehrkräfte an 

Nordrhein-Westfalens Schulministerin Yvonne Gebauer: Wir schöpfen alle Möglichkeiten für eine bessere Lehrerversorgung aus. mehr

© www.pixabay.de
Ratgeber

Landkarte für den Weg zum bestmöglichen Ganztag

Qualität ist das A und O guter und erfolgreicher Arbeit – im Unternehmen, in der Behörde, im Verein, in der Schule. In Bezug auf den Ganztag fehlen seit dessen schulgesetzlicher Verankerung aber qualitative Vorgaben und eine landesweite systematische Unterstützung. mehr