© Ernst Klett Verlag GmbH

Bestes Schulbuch für ökonomische Bildung 2020

Das Unterrichtslehrwerk starke Seiten Wirtschaft und Recht 8 aus dem Ernst Klett Verlag wurde heute als „Schulbuch des Jahres - Ökonomische Bildung 2020“ ausgezeichnet. Der durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Preis würdigt Schulmaterialien, die neue Maßstäbe in der Vermittlung ökonomischer Zusammenhänge setzen. mehr

03.12.2020 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

© Africa Studio - stock.adobe.com
Auftrag

Digitalisierungsstrategie für Berliner Bildungssystem

Der Landesbeirat Digitalisierung hat sich am Dienstagabend auf Einladung von Bildungs­senatorin Sandra Scheeres in einer Videokonferenz konstituiert. Der Auftrag des Landesbeirats ist es, eine umfängliche „Strategie der Schule in der digitalen Welt“ auszuarbeiten und dabei das vielfältig vorhandene Know-how der Mitglieder des Beirats einzubeziehen. mehr

© Ernst Klett Sprachen GmbH

Deutsch mal anders: schülernah, aktuell, differenziert      

Damit Schülerinnen und Schüler mehr Begeisterung für das Lesen entwickeln, bietet der Ernst Klett Sprachen Verlag ein vielseitiges Lektüreprogramm mit frischen und aktuellen Leseangeboten von der Grundschule bis zur Oberstufe an. Diese neuen Impulse ermöglichen eine abwechslungsreiche, zielgerichtete und schülernahe Unterrichtsgestaltung.  mehr

02.12.2020 Pressemeldung Ernst Klett Sprachen Verlag

© www.pixabay.de
Firmengründung

Kultusministerium unterstützt 39 Schülerfirmen

39 Schülerfirmen in Sachsen bekommen vom Kultus­ministerium eine finanzielle Unterstützung von insgesamt rund 37.450 Euro. Mit dem Geld von bis zu 1.000 Euro können die sechs Förderschulen, 19 Oberschulen, 13 Gymnasien und eine Berufsschule ihr Unternehmen weiter ausbauen oder das Geld als Startkapital für die Neugründung nutzen. mehr

© www.pixabay.de
Diskussion

Kleine Schritte auf dem Weg zur Inklusion 

2009 trat in Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention in Kraft. Zehn Jahre später zeigt sich, dass die Bundesrepublik ihrem Ziel, alle Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung gemeinsam zu unterrichten, nur in kleinen Schritten näher kommt. mehr

02.12.2020 Pressemeldung Deutsche UNESCO-Kommission e.V.

© www.pixabay.de
Statement

Bayerischer Philologenverband zur Abiturverschiebung

Michael Schwägerl, Vorsitzender des Bayerischen Philologenverbandes (bpv), kommentiert: „Wir begrüßen die Entscheidung des Kultusministeriums, den Beginn des Abiturs 2021 nach hinten zu verschieben." mehr

01.12.2020 Pressemeldung Bayerischer Philologenverband (bpv)

© Andrey Kuzmin - stock.adobe.com
Forderung

Mehr Schutz und Absicherung für den Bildungsbereich

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts steigt die Zahl der Infektionen in Kitas und Schulen. Die GEW Mecklenburg-Vorpommern (GEW M-V) fordert jetzt dringend Erziehern und Lehrkräften FFP-2-Masken zur Verfügung zu stellen und zumindest die Räume mit mobilen Luftfilteranlagen auszu­statten, die nicht mechanisch gelüftet werden können. mehr

01.12.2020 Pressemeldung GEW Mecklenburg-Vorpommern

© www.pixabay.de
EU-Ratspräsidentschaft

Europäische Werte werden durch Bildung vermittelt 

EU-Bildungsministerinnen und -minister setzen in ihrer letzten Sitzung unter deutscher EU-Ratspräsidentschaft ein starkes Zeichen für Meinungsfreiheit und stellen die Weichen für einen digitalen und klimafreundlichen Europäischen Bildungsraum. mehr

© www.pixabay.de
Schulabschluss

Beginn der Abiturprüfungen in Bayern verschoben

Faire Rahmenbedingungen, trotz Corona so viel Planungssicherheit wie möglich – das sind die Leitziele von Kultusminister Piazolo auch für das Schuljahr 2020/21. mehr

© www.pixabay.de
Interview

Im digitalen Durcheinander

Die Schulschließungen haben vielerorts zu einem Digitalisierungsschub in Deutschland geführt. Doch es fehlt an digitalen Endgeräten und einem Plan, damit Jugendliche nicht abgehängt werden. mehr