Im Bundestag notiert: Förderung durch die geplante jährliche pauschale Leistung in Höhe von 100 Euro auf hilfeberechtigte Schüler

(hib/BOB) Mit welcher Begründung die Bundesregierung die Förderung durch die geplante jährliche pauschale Leistung in Höhe von 100 Euro auf hilfeberechtigte Schüler bis einschließlich Jahrgangsstufe 10 begrenzt, möchte die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage [(16/12010)](http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/120/1612010.pdf) wissen.

26.02.2009 Pressemeldung Deutscher Bundestag

Weiter wollen die Abgeordneten erfahren, wie die Regierung die Einschätzung bewertet, dass die Ungleichbehandlung der Schüler nach unterschiedlichen Jahrgangsstufen ein Verstoß gegen das Gleichheitsgebot des Grundgesetzes darstelle.

Ansprechpartner

Deutscher Bundestag

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden