"Individuelle Förderung am Gymnasium geht online"

Die neue Online-Broschüre des Kultusministeriums "Intensivierungsstunden - ein wertvolles Instrument zur individuellen Förderung am Bayerischen Gymnasium" ist seit heute unter [www.km.bayern.de](http://www.km.bayern.de) (=> aktuelle Meldungen) abrufbar. "Sie zeigt, wie fruchtbar Schulen individuelle Förderung und Eigenverantwortung miteinander verbinden und wie Eltern und Kinder hieran mitwirken", so Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle bei der Vorstellung der Broschüre in München. Er betonte die große Bedeutung der Intensivierungsstunden als prägenden Bestandteil des Bayerischen Gymnasiums und als Garanten für individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler. Die Intensivierungsstunden unterstützen Kinder dabei, das Gymnasium erfolgreich zu besuchen und ein eigenes Profil auszubilden.

19.03.2009 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Die Online-Broschüre ist das Ergebnis gesammelter Rückmeldungen und Fragestellungen von Schulen und Eltern zu den seit dem Schuljahr 2008/2009 flexibler gestalteten Intensivierungsstunden. "Wir geben Schulen und Eltern gute Umsetzungsideen und sonstige Informationen als Hilfestellung an die Hand", so der Minister. Bespiele wie das Diagnose- und Förderkonzept des Gymnasiums Olching oder der Aufbau eines Methoden- und Sozialkompetenztrainings am Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg sollen Schulen und Eltern Lust auf eigene Kreativität vor Ort machen.


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden