Kultusminister Spaenle gibt Standorte für Einführungsklassen bekannt

An 36 bayerischen Gymnasien sind im kommenden Schuljahr Einführungsklassen geplant. Dies bedeutet eine Steigerung um mehr als 50 % im Vergleich zum vergangenen Schuljahr. "Wir müssen uns stärker bewusst sein, dass der Übertritt auf das Gymnasium nicht nur nach der vierten Jahrgangsstufe stattfindet", so Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle anlässlich der Bekanntgabe der Standorte. "Vor allem aber möchten wir die Durchlässigkeit und die Anschlussmöglichkeiten weiter ausbauen", fügt er an. Der Minister betonte die Vielzahl der Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler, den Hochschulzugang zu erlangen.

25.03.2009 Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Einführungsklassen bereiten geeignete Bewerberinnen und Bewerber mit mittlerem Schulabschluss auf den Eintritt in die 11. Jahrgangsstufe Gymnasium vor. Voraussetzung für die Einrichtung einer Einführungsklasse ist eine Zahl von ca. 15 Schülerinnen und Schülern. Im Schuljahr 2009/2010 werden voraussichtlich an folgenden Schulen Einführungsklassen eingerichtet:

  • König-Karlmann-Gymnasium Altötting
  • Gregor-Mendel-Gymnasium Amberg
  • Theresien-Gymnasium Ansbach
  • Holbein-Gymnasium Augsburg
  • Kaiser-Heinrich-Gymnasium Bamberg
  • Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth
  • Dossenberger-Gymnasium Günzburg
  • Gymnasium Herzogenaurach
  • Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium Hof
  • Apian-Gymnasium Ingolstadt
  • Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt
  • Allgäu-Gymnasium Kempten
  • Kaspar-Zeuß-Gymnasium Kronach
  • Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium Moosburg
  • Asam-Gymnasium München
  • Erasmus-Grasser-Gymnasium München
  • Gisela-Gymnasium München
  • Rupprecht-Gymnasium München
  • Städt. Adolf-Weber-Gymnasium München
  • Städt. Sophie-Scholl-Gymnasium München
  • Städt. Theodolinden-Gymnasium München
  • Staffelsee-Gymnasium Murnau
  • Sigmund-Schuckert-Gymnasium Nürnberg
  • Städt. Joh.-Scharrer-Gymnasium Nürnberg
  • Städt. Peter-Vischer-Schule Nürnberg - Gymnasium
  • Gymnasium Pfarrkirchen (mit staatlichem Schülerheim)
  • Goethe-Gymnasium Regensburg
  • Geschwister-Scholl-Gymnasium Röthenbach
  • Finsterwalder-Gymnasium Rosenheim
  • Gymnasium Roth
  • Olympia-Morata-Gymnasium Schweinfurt
  • Ludwigsgymnasium Straubing
  • Chiemgau-Gymnasium Traunstein
  • Humboldt-Gymnasium Vaterstetten
  • Johannes-Gutenberg-Gymnasium Waldkirchen
  • Röntgen-Gymnasium Würzburg

Am Gisela-Gymnasium München wird schwerhörigen, am Städt. Adolf-Weber-Gymnasium München blinden und sehbehinderten Schülerinnen und Schülern der Besuch einer Einführungsklasse ermöglicht.

Die Jugendlichen müssen den Antrag zur Aufnahme in eine Einführungsklasse bis zum Ende des laufenden Schuljahres bei dem in Betracht kommenden Gymnasium einreichen. Die Voranmeldungen für Einführungsklassen im Raum München und Oberbayern werden zentral gesammelt (Staatlicher Schulberater für Oberbayern-West, Beetzstraße 4, 81679 München, Tel.: 089/ 98 29 55 120, Fax: 089/98 29 55 133).


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden