Unterrichtsstörungen professionell begegnen

Lehrerinnen und Lehrer als Erzieher? In der öffentlichen Diskussion um Fehlverhalten von Kindern und Jugendlichen ist immer häufiger vom Erziehungsauftrag der Schulen die Rede.

27.01.2004 Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH

Auch wenn diese Forderung bei Pädagogen nicht unumstritten ist – Fakt ist, dass die Schule angesichts von Konflikten und Gewalt im Unterricht immer häufiger Aufgaben bewältigen muss, die über den reinen "Lehrauftrag" hinaus gehen. Vor dem Hintergrund dieser Herausforderung erscheint im Cornelsen Verlag Scriptor eine völlig neuartige Ratgeber-Reihe für Pädagogen. Erziehen: Handlungsrezepte für den Schulalltag in der Sekundarstufe will Lehrerinnen und Lehrer anregen, Erziehungsprobleme anzupacken und aktiv an der Entwicklung einer neuen, von gegenseitigem Respekt geprägten Kultur des Lernens und Zusammenlebens mitzuwirken.

Der Grundlagenband klärt Leitlinien für das erzieherische Engagement in der Schule und gibt Hinweise zum professionellen Umgang mit Unterrichtsstörungen. Bausteine für den Unterrichtsalltag, die die respektvolle Zusammenarbeit trainieren, gehören ebenso zum Konzept des Ratgebers wie Anregungen zur Verbesserung der Teamfähigkeit im Lehrerkollegium und Hilfestellungen für den Umgang mit Risiken und Widerständen.

Neben dieser Einführung erscheinen in der Reihe weitere Praxisbände, die sich einzelnen Problembereichen widmen. Den Auftakt bilden die Titel Respektvoller Umgang miteinander, Konflikte bearbeiten und lösen und Keine Toleranz bei Gewalt! Jeder Band enthält sowohl Anregungen zur Prävention von Konfliktfällen als auch Tipps für den "Ernstfall". Die inhaltliche Bandbreite reicht dabei von Erfahrungsberichten aus der Erziehungsarbeit über Tipps zur Analyse des eigenen Verhaltens bis hin zu konkreten Anleitungen für den Unterricht. Unterrichtsmaterialien, die für den eigenen Bedarf modifiziert und ausgedruckt werden können, werden auf einer beiliegenden CD-ROM zur Verfügung gestellt.

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden