3000 Teilnehmer beim 5. Sächsischen Schulsportfest

Beim 5. Sächsischen Schulsportfest im Dresdner Ostragehege gehen am Donnerstag, 1. Juli, rund 200 Schulmannschaften mit 3000 Schülerinnen und Schülern aus sächsischen Mittelschulen, Gymnasien und Berufsbildende Schulen in den Disziplinen Volleyball, Handball, Fußball, Leichtathletik und Tanz an den Start. In den Disziplinen Beachvolleyball und Leichtathletik können sich die Mannschaften dabei für das Landesfinale im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" qualifizieren.

30.06.2004 Sachsen Pressemeldung Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Um 12.00 Uhr will der sächsische Staatsminister für Kultus, Prof. Dr. Karl Mannsfeld, die Wettkämpfe besuchen: "Nicht nur im Jahr des Schulsports ist dieses Schulsportfest ein bedeutendes Ereignis. Wichtig ist, dass Schülerinnen und Schüler Spaß am aktiven Sport entwickeln und möglichst auch im späteren Leben behalten", so der Minister. Das olympische Motto des Sportfestes lautet: "Erlebnis statt Ergebnis - dabei sein ist alles".


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden