Bildungsminister Rupprecht übergibt `France Mobil` an Voltaire-Gesamtschule in Potsdam

Brandenburgs Bildungsminister Holger Rupprecht hat heute in der Voltaire-Gesamtschule in Potsdam ein ´France Mobil` übergeben. "Sprachenlernen hat vor allem etwas mit Begegnungen zu tun", so der Bildungsminister, "und Begegnungen mit den Muttersprachlern sind die besten Möglichkeiten, um Fremdsprachen zu lernen. Das `France Mobile` bietet genau diese Voraussetzung, weil es von französischen Muttersprachlern begleitet wird." Rupprecht warb dafür, das `France Mobile` auch an anderen Schulen im Land Brandenburg einzusetzen. "Schließlich ist Französisch nach Englisch die beliebteste Fremdsprache an unseren Schulen."

11.12.2008 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Die ´France Mobil` sind ein kleine französische Kulturinstitute auf Rädern. In den Fahrzeugen fahren französische Lektoren an Grundschulen, Realschulen, Berufsschulen und Gymnasien. In spielerisch gestalteten Unterrichtsstunden stellen sie deutschen Schülern in Form von Sketchen, Liedern, Spielen sowie Theater- und Sprach-AGs die französische Sprache und Kultur vor.

Das Programm ´France Mobil` ist eine Initiative der Kulturabteilung der französischen Botschaft und der Robert Bosch Stiftung unter der Schirmherrschaft des Bevollmächtigten der Bundesrepublik Deutschland für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit, Klaus Wowereit, und des französischen Ministers für Jugend, Bildung und Forschung, Xavier Darcos.


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden