Brandenburg

Brandenburger ist Deutscher Meister bei Bundesfinale National Geographic Wissen

Bildungsminister Holger Rupprecht gratuliert Max Rogge aus dem Friedrich Ludwig Jahn-Gymnasium in Kyritz (Landkreis Ostprignitz-Ruppin), der zum 3. Mal Deutscher Meister im Bundesfinale von National Geographic Wissen wurde. "Drei Mal Sieger im größten deutschen Geographie-Wettbewerb für 12- bis 16-Jährige zu sein, ist eine hervorragende und höchst anerkennenswerte Leistung. Dazu gehören nicht nur allgemeine Erdkunde-Kenntnisse aus dem Schulunterricht - da muss man sich für die Welt als Ganzes interessieren, für die Vielfalt der Natur, der Menschen und der Kulturen der Erde."

17.06.2010 Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Am Endausscheid des Wettbewerbes nahmen die 16 Landessieger und die Gewinner der deutschen Schulen im Ausland teil. Mehrere Fragerunden einer moderierten Quizshow ließen Max Rogge als Sieger hervorgehen. Er gewinnt Sachpreise sowie einen Flug im Heißluftballon.

Der Wettbewerb wird jährlich vom Verband deutscher Schulgeographen und der National Geographic Society in Zusammenarbeit mit dem Westermann-Verlag ausgetragen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter:
www.nationalgeographic.de/die-welt-von-ng/max-rogge-wurde-zum-3-mal-deutschlands-bester-geographie-schueler


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden