Cornelsen eröffnet neues Informationszentrum in Berlin

Für Lehrerinnen und Lehrer gibt es in Berlin einen neuen Ort, um sich von modernen Formen der Unterrichtsgestaltung inspirieren zu lassen.

01.03.2018 Berlin Pressemeldung Cornelsen Verlag GmbH
  • © Cornelsen Verlag

Im Lindencorso, Unter den Linden 21, können sie im Cornelsen-Informationszentrum Lehrwerke und Verlagsentwicklungen kennenlernen, die guten Unterricht unterstützen und dafür sorgen, dass Lernende erfolgreich zum Ziel kommen. Digitale Lernumgebungen werden dabei in besonderer Weise anschaulich. 

Informationslandschaft für inspirierende Bildungslösungen

Gemeinsam mit der project GmbH, dem Spezialisten für durchdachte Raumkonzepte und innovative Möbel für Schulen, und der Gesellschaft für digitale Bildung, einem systemunabhängigen Lösungsanbieter für die Digitalisierung an Schulen, hat Cornelsen dort einen Lern- und Veranstaltungsraum gestaltet. Dort werden mobile oder kollaborative Unterrichtsformen aus verschiedenen Perspektiven erfahrbar und der Einsatz neuer Techniken, wie Virtual Reality für die Schule vorgestellt. Mit dem schoolTab, einer modularen Lösung der Gesellschaft für digitale Bildung, wird gezeigt, wie Unterrichtsinhalte mit digitaler Unterstützung vermittelt werden können. Das Informationszentrum versteht sich als Ort der Begegnungen für alle Bildungsinteressierte und will einen offenen Austausch über die Gestaltung der Bildung in Deutschland ermöglichen. In den Eröffnungswochen bis zum 16. März gibt es verschiedene Aktionsangebote für Lehrerinnen und Lehrer. Darüber hinaus bietet Cornelsen ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm an.

Cornelsen Informationszentrum
Lindencorso, Unter den Linden 21, 3. OG, 10117 Berlin; Mo-Fr: 10.30-18.00 Uhr
cornelsen.de/Informationszentrum

Über Cornelsen

Die Cornelsen Verlag GmbH ist ein Unternehmen der Franz Cornelsen Bildungsgruppe. Als einer der führenden Verlage für Bildungsmedien engagiert sich Cornelsen dafür, Lernenden und Lehrenden bestmögliche Materialien an die Hand zu geben und ihnen ein komfortables, modernes und multimediales Arbeiten und Lernen zu ermöglichen. Das Verlagsprogramm umfasst über 23.000 Titel von der frühkindlichen Bildung über Lehr- und Lernsysteme für die weiterführenden Schulen und die beruflichen Schulen bis hin zu Bildungsmedien für die Erwachsenenbildung und pädagogische Fachliteratur. An dem Hauptsitz Berlin und sieben weiteren Standorten arbeiten über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Über die project GmbH und Gesellschaft für digitale Bildung

Als innovativer Ausstatter von Bildungseinrichtungen bietet die project GmbH durchdachte Lösungen für ganzheitliche Lernumgebungen. Denn durchdachte Raumkonzepte unterstützen Schüler beim Lernen und Lehrer beim Unterrichten. Die jahrelange Erfahrung im Bereich Raumkonzepte wird ergänzt durch die gesamte Bandbreite an individuell gefertigten Möbeln, Lehr- und Lernmaterialien, fundierter Beratung und Rundum-Service für alle Bildungseinrichtungen. Die project GmbH gehört zur HABA-Firmenfamilie und produziert an ihrem Standort in der Lutherstadt Eisleben. Die in Hamburg ansässige Gesellschaft für digitale Bildung verfolgt das Motto: Keine IT-Ausstattung ohne Konzept. Als systemunabhängiger Lösungsanbieter setzt sie sich für die Digitalisierung von Bildungseinrichtungen, öffentlichen und privaten Unternehmen sowie für die öffentliche Verwaltung ein. Ziel ist es, Lehrende mit individuellen Fortbildungsangeboten weiterzubilden und Lernende für ihre schulische und berufliche Zukunft auszubilden

Ansprechpartner

Cornelsen Verlag GmbH
Irina Groh
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
Telefon: +49 30 897 85-563
Fax: +49 30 897 85-97-563
E-Mail: Irina.Groh@cornelsen.de
Web: www.cornelsen.de/presse


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden