Die Westermann Gruppe auf der Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse hat sich mit speziellen Ausstellungsbereichen und Veranstaltungen als Forum für Bildungsexperten etabliert.

21.03.2017 Bundesweit Pressemeldung Westermann Gruppe
  • © Westermann Gruppe

Auf der diesjährigen Messe vom 23.-26. März präsentiert die Westermann Gruppe ihr Medienangebot für alle Bildungsbereiche und setzt Akzente mit Materialien zum differenzierenden Unterrichten und zur Sprachförderung. Lehrkräfte sind zunehmend gefordert, Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Vorkenntnissen sowie Inklusionskinder gemeinsam zu unterrichten. Damit dies möglichst zielgerichtet gelingt, präsentiert die Westermann Gruppe für alle Schulformen Materialien und Lösungen, die Lehrkräften dabei wirkungsvolle Hilfestellungen bieten.

Flexibel unterrichten – das wollen Lehrkräfte vor allem dort, wo Schülerinnen und Schüler mit sehr unterschiedlichen Vorkenntnissen zusammenkommen. Das ist in besonderem Ausmaß in Willkommensklassen der Fall. Für Kinder und Jugendliche mit Migrations- oder Flüchtlingshintergrund hat die Westermann Gruppe deshalb Material entwickelt, das umfangreiche Differenzierung erlaubt: von der lehrwerksunabhängigen Reihe Starte mit! für die Grundschule und der Materialbox „Sprachziel Deutsch“ über die dreibändige Sekundarstufenreihe Schritt für Schritt – Deutsch für Jugendliche bis hin zur Reihe So einfach funktioniert Deutschland für Jugendliche, die sich bereits auf den Arbeitsmarkt vorbereiten. 

Ein breites Spektrum an schülerspezifischen Fördermöglichkeiten beinhalten die digitalen Medien der Westermann Gruppe. Auf der Leipziger Buchmesse können sich Interessierte unter anderem über die Einsatzmöglichkeiten der Unterrichtsplattform BiBox, des Diercke Weltatlas digital und des Lernportals kapiert.de in der Schule informieren. Ebenfalls vorgestellt wird das renommierte Leseförderportal Antolin, das umfassend überarbeitet wurde.

© Westermann Gruppe

Ein Schwerpunktthema von Arena, dem Kinder- und Jugendbuchverlag der Westermann Gruppe, ist in diesem Jahr das neue digitale Programm; sechs Titel sind bisher digital erschienen. Unter dem Label digi:tales veröffentlicht Arena unterhaltsame E-Books in den Sparten Liebesgeschichten, Fantasy, Crime & Thriller und Science Fiction. Schwerpunkttitel ist der Fantasyroman „Sakura“ von Kim Kestner.

© Westermann Gruppe

LÜK, das bekannte Lernspiel mit dem roten Kasten, den Aufgabenplättchen und vielen Übungsheften, wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Zum Jubiläum hat die Westermann Gruppe ein miniLÜK-Set mit drei Übungsheften und Kontrollgerät im Retrodesign aufgelegt. Insgesamt gibt es mehr als 600 LÜK-Übungshefte, die Themen reichen von Wahrnehmungsschulung und Verkehrserziehung über Deutsch und Deutsch als Zweitsprache bis hin zu Englisch, Sachunterricht und Mathematik.

Die Westermann Gruppe trägt mit Vorträgen zum Deutschen Lehrertag am 23. März und zum Musiklehrertag am 24. März bei und bietet darüber hinaus weitere Veranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer während der Messe an. Das Veranstaltungsprogramm des Arena Verlags finden Sie hier.

Besuchen Sie unsere Stände auf der Leipziger Buchmesse: Halle 2, Stand B101/C100 und F202 (Arena)

Ansprechpartner

Georg Westermann Verlag, Druckerei und kartographische Anstalt GmbH & Co. KG
Dr. Regine Meyer-Arlt
Georg-Westermann-Allee 66
38104 Braunschweig
Telefon: +49 531 708-200
Fax: +49 160 5369415
E-Mail: regine.meyer-arlt@westermanngruppe.de
Web: www.westermanngruppe.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden