Förderschule "Albert Schweitzer" in Bad Freienwalde nimmt neu gestalteten Schulteil in Betrieb

Holger Rupprecht, Minister für Bildung, Jugend und Sport, hat heute in Bad Freienwalde (Landkreis Märkisch-Oderland) an der feierlichen Übergabe des neugestalteten Schulgebäudes der Albert-Schweitzer-Schule – Allgemeine Förderschule – in Bad Freienwalde teilgenommen. Die Schule hat aus dem Bundesinvestitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" 9.000 Euro erhalten. Damit wurden ganztagsspezifische Ausstattungsmaßnahmen im Innenbereich, u.a. die Neugestaltung des Freizeitbereiches, der Cafeteria, des Freizeitclubs sowie der Bibliothek und die Gestaltung des Schulgebäudes finanziert.

15.12.2008 Brandenburg Pressemeldung Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

In seinem Grußwort sagte Minister Rupprecht: "Neue, deutlich verbesserte Rahmenbedingungen für das schulische Lernen fordern Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und auch die Eltern heraus, die Leistungsbereitschaft und auch das Wissen und Können der Schülerinnen und Schüler dieser Schule zu erhöhen", und fuhr fort: "Ganztagsangebote sind die richtige Antwort auf die pädagogischen Herausforderungen, die die Lehrerinnen und Lehrer dieser Schule zu meistern haben. Mit den neu gestalteten Räumen haben sich die Arbeitsbedingungen für alle verbessert."


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden