Freie Tage zu Pfingsten

In der Woche nach Pfingsten gibt es an den Berliner Schulen keinen Unterricht. Grund für die Pfingstferien ist das Turnfest, das in dieser Woche in Berlin stattfindet.

11.02.2005 Pressemeldung Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Der letzte Schultag ist Freitag, der 13. Mai 2005; der erste Schultag ist dann wieder Montag, der 23. Mai 2005. Die freien Tage setzen sich zusammen aus den Pfingstferien und aus zwei freien Tagen für beamtete Lehrerinnen und Lehrer, die einheitlich auf den 19. und 20. Mai festgelegt wurden.

Vom Schuljahr 2005/6 an können die verbeamteten Lehrer einen Tag individuell nehmen, während der zweite Tag auf den Tag vor den Sommerferien festgelegt wird. Das heißt, dass ab dem nächsten Sommer auch alle Schülerinnen und Schüler einen Tag früher in die Ferien starten können.

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Thomas John
030 9026 5846


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden