GEW B-W

Ganztags: Nachbesserungen für Schulleitungen und für die Kooperation nötig

Die Bildungsgewerkschaft GEW begrüßt das Konzept zur Gründung von Ganztagsgrundschulen als wichtigen Schritt, erwartet aber Nachbesserungen des Landes vor allem für die Schulleitungen und bei den Schulträgern für die Kooperation mit Vereinen sowie Musik- und Kunstschulen.

25.02.2014 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

"Gute und von den Eltern akzeptierte Ganztagsschulen entstehen nur, wenn sie entsprechend ausgestattet werden und sich in einem rhythmisierten Schulalltag Unterricht, individuelle Förderung und Zeit zur freien Gestaltung sinnvoll abwechseln. Das wird nur möglich sein, wenn es weiter zusätzliche Mittel für die wichtige Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern gibt. Mit einer Umwidmung der Lehrerwochenstundenzuweisung lässt sich das nicht finanzieren. Wenn Lehrkräfte die Aufsicht in der Mittagspause haben, darf das nicht zu Lasten anderer Aufgaben gehen. Deshalb brauchen die Schulen auch dafür zusätzliche Ressourcen", sagte am Dienstag (25.02.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

Die GEW macht sich auch für eine bessere Ausstattung der Schulleiter/innen stark. "Schulleitungen bekommen an Ganztagsschulen nur eine Stunde Anrechnung zusätzlich für ein sehr zeitintensives Tätigkeitfeld, das eine durchgehende Präsenz und aufwändige Planungen und Personalverantwortung erfordert", sagte Moritz.

Die GEW-Chefin setzt sich dafür ein, dass auch für die anderen Schularten ein Konzept für den Ganztagsschulausbau vorgelegt wird. "Die Einigung zwischen Land und Kommunen zum Ausbau von Ganztagschulen ist ein erster wichtiger Schritt. In Ganztagsschulen können Schulen zum Lern- und Lebensraum werden, die Abhängigkeit des Bildungserfolgs von der sozialen Herkunft kann dort am besten verringert werden und sie helfen den Eltern bei der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf", sagte Moritz.

Die GEW hält aus pädagogischen Gründen nur Ganztagschulen für sinnvoll, in denen alle Kinder einer Klasse vom Ganztagsangebot profitieren. "So ist die wichtige Rhythmisierung und eine Qualitätssteigerung möglich" sagte Moritz.

Ansprechpartner

GEW Baden-Württemberg

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden