GeoInnovativ 2014: Beste Unterrichtsideen für den Geographieunterricht prämiert

Gemeinsam mit dem Verband Deutscher Schulgeographen (VDSG) hat der Ernst Klett Verlag in diesem Jahr erstmals den Nachwuchswettbewerb GeoInnovativ ausgeschrieben. Gesucht wurden die besten praxiserprobten Lerneinheiten für das Fach Geographie der Klassen 5 bis 13. Der erste Platz ging nun an Cathrin Best, Lehrerin am Hohenstaufen Gymnasium in Kaiserslautern, die mit ihrer Lerneinheit "Fastfood mal anders" für die Klassen 7/8 überzeugte.

11.12.2014 Pressemeldung Ernst Klett Verlag GmbH

Unter dem Motto "Sich globalen Herausforderungen stellen" wurde Anfang dieses Jahres erstmals der bundesweite Wettbewerb GeoInnovativ ausgeschrieben. Teilnehmen konnten Referendarinnen und Referendare sowie Junglehrerinnen und Junglehrer mit maximal fünf Jahren Schuldienst.

Christoph Rausch, Redakteur im Fach Geographie beim Ernst Klett Verlag und Jurymitglied, freute sich über die hohe inhaltliche Qualität und Vielfalt der eingereichten Beiträge am Rande der Preisverleihung: "Zum diesjährigen Thema des Wettbewerbs haben wir Lerneinheiten gesucht, die Schüler dabei unterstützen, sich lösungs- und zukunftsorientiert mit globalen Herausforderungen im Sinne eines nachhaltigen Bewusstseins auseinandersetzen. Das haben die drei prämierten und bereits praxiserprobten Lerneinheiten didaktisch und methodisch auf allerbeste Weise erfüllt." Auch der Verband Deutscher Schulgeographen zeigte sich zufrieden mit den eingereichten Beiträgen und betonte, dass der Nachwuchspreis sich geographischer Bildung und Nachhaltigkeitserziehung verpflichtet sieht.

Von der gemeinsamen Jury mit den Plätzen zwei und drei ausgezeichnet und ebenfalls einen Geldpreis erhielten Verena Reinke mit der Unterrichtseinheit "The big easy New Orleans" (Kl. 9/10, Jade-Gymnasium in Wilhelmshaven) und Arthur Chmiel mit "Huerra del Aqua - Wasserkrieg in Cochabamba" (GK 12, St. Franziskus-Gymnasium in Kaiserslautern). Die Verleihung der Preise fand im Rahmen des 6. Klett Symposiums Geographie und Schule am 29. November in Bonn statt und an dem die Sieger ihre Lerneinheiten vorstellten.

Der alle zwei Jahre ausgeschriebene Nachwuchswettbewerb GeoInnovativ geht im Frühsommer 2015 in die 2. Runde. Dann werden die Ausschreibungsunterlagen wieder gemeinsam über den VDSG und den Ernst Klett Verlag veröffentlicht. Die Prämierung erfolgt im März 2016. Alle in diesem Jahr prämierten Beiträge werden Anfang 2015 auf der Geographieplattform TERRASSE online unter www.klett.de/terrasse veröffentlicht.

Ansprechpartner

Ernst Klett Verlag GmbH
Anja Vrachliotis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstraße 77
70178 Stuttgart
Telefon: +49 711 6672-1166
Fax: +49 711 6672-2010
E-Mail: pr@klett.de
Web: www.klett.de/


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden