GEW unterstützt Bildungsoffensive des Gemeindetags

Die Bildungsgewerkschaft GEW unterstützt die Bildungsoffensive des Gemeindetags Baden-Württemberg. „Wer auf Dauer wohnortnahe Schulen will, muss neue Wege gehen. Die Landesregierung sollte endlich ihre Blockade von Schulversuchen für integrative Schulen aufgeben“, sagte am Mittwoch (10.01.) in Stuttgart Rainer Dahlem, Landesvorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

11.01.2007 Baden-Württemberg Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

Die GEW nennt den Ausbau der Schulsozialarbeit eine Gemeinschaftsaufgabe der Schulträger und des Landes. „Die Beratung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern ist auch eine pädagogische Aufgabe. Bildung findet in der Schule nicht nur im Klassenzimmer statt“, so Dahlem.

Weitere Informationen: www.gew-bw.de

Ansprechpartner

GEW Baden-Württemberg

Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden