Gewalt ist Alltag an unseren Schulen!

Das Titelthema der aktuellen didacta Ausgabe behandelt Gewalt an Schulen und zeigt auf, wie Lehrkräfte sich verhalten sollten und handeln können.

15.05.2019 Bundesweit Pressemeldung Didacta Ausstellungs- und Verlagsgesellschaft mbH
  • © Didacta GmbH/AVR

 „Wenn ein Vater morgens in die Klasse kommt, die Lehrkraft anbrüllt und ihr droht, einen Anwalt zu kontaktieren, falls sich die Note seines Kindes nicht verbessern wird, handelt es sich um Gewalt“, sagt Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes, im didacta Interview. Sie weiß: Gewalt gegen Lehrkräfte ist kein Einzelfall. Beschimpfungen, Bedrohungen, Mobbing – Umfragen des Verbandes Bildung und Erziehung zeigen, dass über die Hälfte der Lehrkräfte bereits Erfahrungen mit Gewalt gemacht hat. Das Titelthema der neuen didacta Ausgabe zeigt Möglichkeiten, sich dagegen zu schützen. Tipps, um beispielsweise mit Konflikten mit Eltern umzugehen, gibt Coach Dr. Timo Müller. „Wer erfolgreich mit Konflikten umgeht, erlebt weniger Stress“, betont er.

Weitere Themen der Ausgabe 2/2019 sind Berufsorientierung mit Virtual Reality, Apps, die die Konzentration fördern, sowie nachhaltige Klassenfahrt-Ziele. Lehrkräfte können in dieser Ausgabe außerdem das „Kursbuch Klassenfahrt“ gewinnen.

Sollten Sie aus der Ausgabe zitieren, geben Sie bitte als Quelle didacta – Das Magazin für lebenslanges Lernen, Ausgabe 2/2019 an.

didacta – Das Magazin für lebenslanges Lernen – www.didacta-magazin.de

didacta informiert Bildungsbeauftragte und Lehrkräfte aller Schularten über die verschiedensten Aspekte des lebenslangen Lernens, von der Frühpädagogik über Schule und Hochschule bis zur Aus- und Weiterbildung. Das Magazin erscheint viermal pro Jahr. Bildungsinstitutionen erhalten didacta kostenfrei. Privatpersonen können das Magazin mit dem Gutscheincode 1806didactaPM gratis testen, weitere Infos auf: www.didacta-magazin.de/abonnement

Herausgeber ist die Didacta Ausstellungs- und Verlagsgesellschaft mbH. Chefredakteur ist der renommierte Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. mult. Wassilios E. Fthenakis. Realisiert wird didacta von der AVR Agentur für Werbung und Produktion GmbH in München, die zugleich auch Sitz der Redaktion ist.

Ansprechpartner

AVR/Redaktionsleitung
Silvia Schumacher
Telefon: 089 - 41 96 94 34
E-Mail: sschumacher@avr-verlag.de
Web: www.didacta-magazin.de

Ansprechpartner Didacta
Thorsten Timmerarens
Telefon: +49 6151 3521513
E-Mail: timmerarens@didacta.de
Web: www.didacta.de


Mehr zum Thema


Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden