Kick it like Roberta: Roboterfußball zur Frauen-WM

Anlässlich der Frauen-Fußball-WM in Deutschland bietet Schulen ans Netz e. V. Lehrkräften die Möglichkeit mit ihren Schülerinnen und Schülern in die Welt des Roboterfußballs einzusteigen.

20.06.2011 Pressemeldung Schulen ans Netz e. V.

Am 26. Juni 2011 wird im Berliner Olympia-Stadion die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft angepfiffen. Drei Wochen lang werden dann die besten Fußballspielerinnen der Welt zeigen, wie gut sie das Dribbeln, Zielen und Schießen draufhaben. Wie komplex die Rechenleistungen sind, mit denen das Gehirn diese Handlungen steuert, machen wir uns selten bewusst – laufen sie bei guten Fußballerinnen doch "ganz automatisch" ab. Möchte man Fußball allerdings tatsächlich automatisieren, also Robotern das Fußballspielen beibringen, dann wird die Komplexität der fußballerischen Handlungsabläufe nachvollziehbar.

Roboterfußball schafft eine spannende Verbindung zwischen Sport und Informatik. Schulen ans Netz e. V. bietet Lehrkräften die Möglichkeit, mit ihren Schülerinnen und Schülern in die Welt des Roboterfußballs hineinzuschnuppern. Mithilfe der Roboter-Bausätze des Roberta®-Programms lernen die Schülerinnen und Schüler am Beispiel des Fußballspiels die Konzepte Orientierung, Lokalisierung und Navigation kennen. Sie übertragen das Verhalten von Fußballerinnen und Fußballern auf die Roboterwelt, indem sie es mit den Roberta-Robotern nachbilden.

Vor allem Mädchen kann die fußballspielende Roberta für Technik und Informatik begeistern. Denn so wie die Fußballerinnen in den WM-Arenen demonstrieren, dass sie im spielerischen Können den Männern in nichts nachstehen, können Mädchen im Roberta-Unterricht zeigen, wie sie "ihre Roberta" programmieren, um "das Runde ins Eckige" zu befördern.

Die Unterrichtseinheit "Kick it like Roberta" können Lehrkräfte bei Schulen ans Netz e. V. kostenlos herunterladen. Umfangreiches Begleitmaterial macht Lehrkräfte nicht nur mit den technischen Voraussetzungen des Roberta-Einsatzes vertraut, sondern unterstützt sie auch bei der gendergerechten Unterrichtsgestaltung. Das Fraunhofer Institut IAIS hat das Programm "Roberta ® – Lernen mit Robotern" entwickelt und bietet Schulungen an.

Unterrichtseinheit "Kick it like Roberta – Orientierung, Lokalisierung und Navigation anhand von fußballspielenden Robotern":
www.naturwissenschaften-entdecken.de/roberta-fussball.html

Unterrichtseinheit "Kick it like Roberta – Orientierung, Lokalisierung und Navigation anhand von fußballspielenden Robotern":
www.schulen-ans-netz.de/aktuelle-meldungen/2011/juni/linkliste-materialien-zur-frauen-fussball-wm-2011-2638.html

Interview mit DFB-Präsident Theo Zwanziger: Warum nur zwei Nationalspielerinnen aus Zuwandererfamilien kommen.
www.schulen-ans-netz.de/aktuelle-meldungen/2011/juni/fussball-bietet-maedchen-chancen/fussball-bietet-maedchen-chancen.html

Interview mit FIFA-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus: Warum Sie während der WM bloggen will.
www.schulen-ans-netz.de/aktuelle-meldungen/2011/juni/eine-schiedsrichterin-ist-auch-managerin/eine-schiedsrichterin-ist-auch-managerin.html

Ansprechpartner

Schulen ans Netz e. V.
Bonner Talweg 100
53113 Bonn
Web: http://www.schulen-ans-netz.de

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden