Baden-Württemberg

Kostenlose GEW-Hotline für Lehramtsbewerber

Lehramtsanwärter/innen und Referendar/innen werden im Februar ihre Bewerbungen für das nächste Schuljahr abgeben. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Baden-Württemberg bietet den Bewerber/innen eine kostenlose Telefon-Hotline (Tel. 0800/4390000) an, um Fragen zur Lehrereinstellung zu klären.

18.01.2013 Pressemeldung GEW Baden-Württemberg

"Wir befürchten, dass durch die Stelleneinsparungen im Bildungsbereich junge Lehrerinnen und Lehrer Schwierigkeiten haben werden einen Arbeitsplatz zu finden", sagte am Freitag (18.01.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der GEW. "Bewerberinnen und Bewerber, die alle Möglichkeiten ausschöpfen, können ihre Chancen auf eine Einstellung aber deutlich erhöhen", so Moritz.

Angehende Lehrer/innen können sich über die Bewerbungsmöglichkeiten telefonisch informieren. Am Telefon sitzen erfahrene GEW-Expert/innen, die über Einstellungssituation, Stellenausschreibung, Zusatzqualifikation, Auswahlkriterien und weitere Themen Auskunft geben.

Hotline-Termine im Internet: www.gew-bw.de

Kostenlose Hotline: Tel. 0800 – 439 00 00

Hotline für Bewerber/innen an Grund-, Haupt-, Werkreal-, Real-, Gemeinschafts- und Sonderschulen: Dienstag, 22.01. von 16 bis 20 Uhr und Freitag, 25.01. von 13 bis 17 Uhr

Hotline für Bewerber/innen an Gymnasien: Montag, 21.01. und Donnerstag, 24.01. jeweils 17 bis 19 Uhr

Hotline für Bewerber/innen an Beruflichen Schulen: Mittwoch, 23.01. von 18 bis 20 Uhr

Ansprechpartner

GEW Baden-Württemberg

Schlagworte

Keine Kommentare vorhanden

Sie sind derzeit nicht angemeldet. Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich vorab bei uns registrieren. Alternativ können Sie sich über Ihren Facebook-Account anmelden.
Anmelden